Post-Marinieren für die Grill-Saison in kleinen Produktionschargen

Das Cabinplant-Mariniersystem revolutioniert den Prozess, da das Marinieren nach dem Wiegen der Portionen erfolgt

  • Abb. 1: Das Cabinplant-Mariniersystem reduziert die Reinigungszeit bis zu 80 %.Abb. 1: Das Cabinplant-Mariniersystem reduziert die Reinigungszeit bis zu 80 %.
  • Abb. 1: Das Cabinplant-Mariniersystem reduziert die Reinigungszeit bis zu 80 %.
  • Abb. 2: Die Cabinplant Multibatcher ist die erste Chargenwaage mit kombina­torischer Wiegetechnik. Die auto- matische Wiege- und Chargier- lösung arbeitet mit hoher  Geschwindigkeit und redu- ziert Giveaways und  Arbeitskosten erheblich.
  • Abb. 3: Der Wurstableger bewegt und positioniert die Würstchen in sanften Vibrationen, dadurch ist der Schaden an den Produkten praktisch gleich null.

Cabinplant, ein innovativer und globaler Anbieter von maßgeschneiderten Verarbeitungslösungen, präsentierte anlässlich der Iffa 2019 kreative und wertschöpfende Neuerungen in mehreren Bereichen der Fleischwarenindustrie: Das Post-Marinieren von frischem Geflügelfleisch ermöglicht Lieferungen in kleinen Chargen. Der Multibatcher ist eine innovative Technologie zum Wiegen von Lebensmitteln, die Giveaways und Arbeitskosten beim Wiegen und Chargieren von großen Mengen (Kistenverpackung) erheblich reduziert. Der automatische Wurstableger senkt den Anteil an manueller Arbeit deutlich, minimiert Giveaways und bietet einen schnellen Produktwechsel.

Supermärkte brauchen häufige Lieferungen von frischen und vielseitig marinierten Produkten für die Auslage an der Theke. Für Hersteller erfordert dies eine Produktionskonfiguration, die eine Produktion in kleinen Chargen und häufige Marinadewechsel ermöglicht. Das Marinieren von Fleischprodukten ist jedoch üblicherweise mit einer zeitaufwendigen Reinigung der Produktionsausstattung verbunden, darunter Tumbler, Elevator, Mehrkopfwaage, Instrumente für die Waage und Marinadespender.
Das Cabinplant-Mariniersystem revolutioniert den Prozess, da das Marinieren nach dem Wiegen der Portionen erfolgt. Erst kurz bevor das frische Fleisch in die Schale fallen gelassen wird, wird in einem speziellen Mixer die Marinade hinzugegeben. Nur der Mixer und der Spender müssen gereinigt werden, was einen deutlich häufigeren Sortenwechsel ermöglicht.

Die Wechselzeit liegt bei unter 20 Minuten und die Reinigungszeit wird um bis zu 80 % reduziert. Darüber hinaus wird das Fleisch schonender verarbeitet, da es nicht mehr in einer großen Trommel mit ggf. hunderten Kilo Fleisch mariniert wird.
Die Marinierlösung von Cabinplant ist inzwischen eine bewährte Lösung, die bei einer Reihe der größten Geflügelproduzenten weltweit installiert ist. Ein europäischer Geflügelproduzent hat die Lösung getestet.

Dabei wurde ein Teil der Charge in einer herkömmlichen Trommel mariniert, der andere Teil hingegen erst nach dem Abwiegen der Portionen. Blindtests zeigen, dass die Kunden den Geschmack und die Optik der Cabinplant-Produkte bevorzugen, erklärt ­Henning Ingemann Hansen, Director of Research and Development bei Cabinplant.
Der Marinadespender lässt sich in die Waage integrieren, um die Dosierung in Relation zum Gewicht des Fleisches variabel gestalten zu können. Wenn das Fleisch mehr als das Minimum wiegt, wird die Marinadenmenge entsprechend reduziert. Dies resultiert in Einsparungen bei der Marinade und in Packungen mit einem einheitlichen Gewicht.
Das Mariniersystem von Cabinplant wird der Verpackungslinie angegliedert. Nach dem Wiegen der Produkte werden diese in Schalen oder in einem Thermopack verpackt. Die Lösung kann sowohl für Geflügel als auch für anderes Fleisch eingesetzt werden. Für die Lösung, die mit der Mehrkopfwaage von Cabinplant kombiniert wird, wurde ein Patent beantragt.

Multibatcher mit kombinatorischer Technologie
Die Cabinplant Multibatcher ist die erste Chargenwaage mit kombinatorischer Wiegetechnik. Die automatische Wiege- und Chargierlösung für große Portionen bis zu 35 kg arbeitet mit hoher Geschwindigkeit und reduziert Giveaways und Arbeitskosten erheblich. Der Multibatcher ist die innovative und hochpräzise Alternative zur herkömmlichen Chargierung und manuellen Prozessen. Er optimiert das Chargieren von großen Portionen, das traditionell mit hoher Toleranz und daher auch hohen Giveaways verbunden ist.
Das kombinatorische Wiegeprinzip ist ein einzigartiges Merkmal des Cabinplant Multibatchers. Das Rohmaterial wird in Teilportionen in mehrere Wannen gewogen. Aus diesen wird dann kombinatorisch ausgewählt, um das gewünschte Chargen-Gewicht zu erzielen. Das Prinzip des kombinatorischen Wiegens, das auch von der erfolgreichen Mehrkopfwaage von Cabinplant bekannt ist, ermöglicht eine deutliche höhere Genauigkeit.
Tests des Multibatchers zeigen je nach Portionsgröße ein durchschnittliches Giveaway von nur 0,25-0,7 %. Dies ist eine sehr hohe Genauigkeit im Vergleich zu anderen Lösungen auf dem Markt, wie z. B. der Chargierung nach dem Auffüllprinzip.

Der Multibatcher ermöglicht erhebliche Einsparungen. Interne Berechnungen zeigen, dass bei Fleischprodukten eine tägliche Giveaway-Reduzierung um 900 kg möglich ist, wenn man eine Verarbeitungslinie mit zwei Schichten und 100 g Giveaway weniger pro Portion zugrunde legt, berichtet Henning Ingemann Hansen, Director of Research and Development bei Cabinplant.
Der Multibatcher verarbeitet pro Minute bis zu 15 Chargen von 500-35.000 g und gewährleistet dabei eine automatische, konsistente und zuverlässige Handhabung von Rohmaterial. Die Lösung ist maßgeschneidert und kann in eine bestehende Verpackungslinie integriert werden oder als eigenständige Einheit eingesetzt werden. Der Cabinplant-Multibatcher ist für alle Arten von kleinen oder großen Produkten geeignet, darunter Fleisch, Fleischnebenprodukte, Geflügel und Fischprodukte. Er ist in zwei Versionen mit einem Wannenvolumen von 18 und 30 l erhältlich.

Maßgeschneiderte Wurst-Packungen
Wurstverpackung wurde herkömmlicherweise mit sehr arbeitsintensiven Maschinen durchgeführt, bei denen Bediener sicherstellten, dass die Würste verpackungsbereit in ordentlichen Lagen angeordnet wurden. Der Cabinplant Wurstableger übernimmt diese Aufgabe und lässt sich schnell an eine große Vielzahl von Würstchen- und Packungsgrößen anpassen.
Der Wurstableger kann für Würstchen, Cocktail­würstchen, Mettbällchen oder ähnliche Produkte eingesetzt werden. Er bietet eine effiziente Ausrichtung und Handhabung von Würstchen, bewältigt eine Vielzahl von Formaten und ist imstande, mehrere Produktlagen gleichzeitig zu verarbeiten. Dank der sanften Vibrationen, durch welche die Würstchen bereitgestellt und ausgerichtet werden, ist der Schaden an den Produkten praktisch gleich null. Bei herkömmlichen Förderbandsystemen ergeben sich im Vergleich Produktschäden in einer Höhe von bis zu 5 %.
Die einzigartige Kombination mit einer Mehrkopfwaage ergibt beim Wiegen der Würstchen eine erhebliche Giveaway-Reduzierung. Darüber hinaus bietet die Maschine einen schnellen Produktwechsel, der sich in weniger als 15 min durchführen lässt, wodurch sich die Ausfallzeiten der Verarbeitungslinie maßgeblich verringern lassen.

Das Unternehmen
Cabinplant wurde 1969 im dänischen Haarby von den beiden Unternehmern Hans Clausen und Vagn Hansen gegründet. Cabinplant war von Anfang an global ausgerichtet und wurde schon bald ein führender Anbieter von Verarbeitungslinien für Fisch, Meeresfrüchte, Obst und Gemüse.
In den 90ern kam ein entscheidender Durchbruch mit einer neuen Reihe von Mehrkopfwaagen und Verpackungslösungen, die es einer großen Zahl von Herstellern ermöglichten, der steigenden Nachfrage nach portionierten Lebensmitteln, Fertiggerichten usw. gerecht zu werden.
Innovation war 1969 die treibende Kraft hinter der Gründung von Cabinplant und ein halbes Jahrhundert später sind Innovation, Neugier und Unternehmergeist immer noch die Hauptmotivation der rund 300 Mitarbeitenden. Sie sind offen für Neues und legen großen Wert darauf, Ergebnisse zu liefern. „Wir entwickeln Lösungen, die für die Verbraucher und die Lebensmittelindustrie von Nutzen sind“, so Ralf Astrup, CEO von Cabinplant.
Über 45 Jahre lang war Cabinplant ein Unternehmen im Privatbesitz. Dann übernahm 2016 das amerikanische Industrieunternehmen CTB, ein Unternehmen der Berkshire Hathaway, 80 % der Anteile von Cabinplant, um eine weitere Expansion und die Entwicklung neuer Produkte und Partnerschaften zu unterstützen. Heute unterhält Cabinplant mit Hauptsitz im dänischen Haarby Tochterunternehmen in Deutschland, Spanien, Polen und den USA sowie ein weltweites Netzwerk von Vertriebspartnern in mehr als 40 Ländern. Dabei konzentriert sich das Unternehmen im Wesentlichen auf Fisch und Meeresfrüchte, Obst und Gemüse, Fleisch und Geflügel sowie Convenience-Lebensmittel. Dazu gehören Mehrkopfwaagen- und Verpackungslösungen für ein großes Industriespektrum.

 

Autor(en)

Kontaktieren

Cabinplant A/S
Roesbjergvej 9
DK-5683 Haarby

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.