08.06.2020
News

Getec von Hochwald mit großem Projekt beauftragt

  • Abb.: Geplante Getec Energiezentrale für das neue Hochwald-Werk. © GetecAbb.: Geplante Getec Energiezentrale für das neue Hochwald-Werk. © Getec
Gemäß einer Pressemitteilung vom 16. April 2020 ist Getec von dem traditionsreichen Molkereiunternehmen Hochwald Foods mit der Errichtung einer umfassenden Medienversorgung des neuen Milchwerks im nordrhein-westfälischen Mechernich beauftragt worden. Entsprechende Verträge wurden jüngst unterzeichnet. Das Gesamtkonzept beinhaltet die zeitgleiche Errichtung von Dampf-, Strom-, Druckluft und Kälteversorgung sowie von Wasseraufbereitung und Medienanbindung am neuen Standort.
„Wir freuen uns und sind sehr stolz, dass wir Hochwald mit unserem Gesamtkonzept für dieses anspruchsvolle Projekt überzeugen konnten. Die Besonderheit liegt hier darin, zeitgleich mit dem Bau des Milchwerks die komplette Medienversorgung parallel und im großtechnischen Maßstab zu errichten und anzubinden. Dazu brauchen wir unsere ganze technologische Kompetenz und organisatorische Erfahrung“, erklärte Getec Group CEO ­Thomas Wagner.  „Wir bauen eine moderne und hocheffiziente Molkerei auf der grünen Wiese. Nach einer Bauzeit von zweieinhalb Jahren werden wir die Produktion in 2021 in Obergartzem starten. Die Auswahl von kompetenten Partnern ist unerlässlich für den Erfolg eines solchen Vorhabens,“ erläuterte Thorsten Oberschmidt, COO von Hochwald. 
Hochwald Foods ist ein traditionsreiches Unternehmen der deutschen Milchwirtschaft mit Hauptsitz in Thalfang im Hunsrück. Das Unternehmen betreibt mehrere Standorte in Deutschland und im benachbarten Ausland. Zum Markensortiment der Unternehmensgruppe gehören neben Hochwald-Produkten auch weitere bekannte nationale Marken wie Glücksklee, Lünebest oder Bärenmarke. Am neuen Produktionsstandort ist die Verarbeitung von rund 2.000 t Rohmilch pro Tag zur Herstellung hauptsächlich von ultrahocherhitzten Produkten geplant. 
Hochwald erhält mit dem Getec-Anlagendesign eine wirtschaftliche Lösung für die Energieversorgung ihres neuen Standorts. Eine zielgenaue Anlagendimensionierung sowie ein optimiertes Betriebskonzept ermöglichen eine signifikante Verringerung der ursprünglich erwarteten Betriebskosten.

Konkret errichtet Getec für den Kunden am Standort im Contracting eine Stromerzeugung mit BHKW und Gegendruckdampfturbine mit einer Leistung von zusammen ca. 3 MW sowie eine Dampferzeugung mit rund 50 t/h installierter Leistung. Weiterhin sind eine Kälteerzeugung mit ca. 8,6 MW sowie Druckluftversorgung, Wasseraufbereitung und die Errichtung der Leitungssysteme vorgesehen. 

Kontaktieren

G+E GETEC Holding GmbH
Albert-Vater-Straße 50
39108 Magdeburg
Telefon: +49 391 2568 353

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.