17.10.2016
News

Die Molkerei Zott baut eine neue Produktionsstätte am Unternehmenssitz in Mertingen

Die neue Produktionsstätte soll den steigenden Bedarf nach der internationalen Marke Monte decken und 2017 in Betrieb gehen

Das seit 90 Jahren bestehende bayerische Traditionsunternehmen Zott, welches in der dritten Generation geführt wird, zeigt in seinem Jubiläumsjahr Innovationsfreude und Wachstumswillen. Im großen Stil investiert Zott in ein erfolgreiches Produkt, das zur Familienmarke Monte gehört und sich positiv am Markt entwickelt. Zott investiert in den Neubau einer Produktionsstätte am Unternehmenssitz in Mertingen und stellt damit die Weichen für die Zukunft seiner internationalen Marke Monte. Damit bedient Zott die hohe Produktnachfrage und beweist Flexibilität und Expansionstempo. Im Frühjahr 2017 soll die neue Produktionsstätte ihren Betrieb aufnehmen, für die langfristig bis zu 60 neue Arbeitsplätze für die Region geplant werden. Das ist ein weiteres klares Bekenntnis der Molkerei zu ihrem Heimatstandort in Mertingen, das sich nicht nur an die rund 2.100 Mitarbeiter der Zott-Gruppe, sondern auch an die über 3.000 Milcherzeuger richtet, die alle zur großen Familie gehören. Diese und weitere Investitionen im Bereich Käse- und Convenience-Produkte an den Standorten Mertingen und Günzburg unterstreichen die Innovationsfähigkeit, die Wachstumsziele und das Selbstverständnis der bayerischen Traditionsmolkerei.

Kontaktieren

Zott SE & Co. KG
Dr.-Steichele-Straße 4
86690 Mertingen
DE
Telefon: +49 9078 801 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.