30.10.2019
News

Zehn Jahre Jung Process Systems

  • Abb.: Die Geschäftsführer von Jung Process Systems, Anke Jung und Weshen Christov. ©Jung Process SystemsAbb.: Die Geschäftsführer von Jung Process Systems, Anke Jung und Weshen Christov. ©Jung Process Systems
Mit Gästen aus dem In- und Ausland sowie den Mitarbeitern feierten die beiden Geschäftsführer Anke Jung (Bild links) und Weshen Christov  (Bild rechts) am Firmensitz in Kummerfeld das 10-jährige Bestehen der Jung Process Systems GmbH. Das 2009 gegründete Familienunternehmen bietet unter dem Markennamen Hyghspin speziell für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie hygienische Schraubenspindelpumpen in unterschiedlichen Baugrößen an (S. 32). Hyghspin-Pumpen werden nach den Kriterien des Hygienic Design totraumfrei konstruiert. Die Fördertechnik zeichnet sich durch einen sehr hohen Viskositätsbereich aus. Schraubenspindelpumpen können daher Medien unterschiedlichster Viskosität fördern und sind CIP- und SIP-fähig. Das Produkt wird mittels zweier gegenläufiger Förderschnecken durch die Pumpe geschoben und dabei sehr schonend bewegt. Eine Besonderheit der Hyghspin-Schraubenspindelpumpen ist das aufwändige Fertigungsverfahren, bei dem alle medienberührenden Teile aus Edelstahl-Vollmaterial gespant werden. So lassen sich Risse und Lunker ausschließen, wie sie bei der Verwendung von Gussteilen auftreten. Weltweit wurden in den vergangenen zehn Jahren über 1.000 Hyghspin-Pumpen installiert. 
 

Kontaktieren

Jung Process Systems GmbH
Auweg 2
25495 Kummerfeld
Germany
Telefon: 04101 7958 140
Telefax: 04101 7958 142

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.