Mobile Pumpen von Jung Process Systems sorgen für hygienischen Transfer

  • Abb.: Die Einheiten werden komplett auf fahrbaren Wagen mit Motor, Steuerung, Rep-Schalter und Anschlusskabel geliefert und lassen sich einfach manövrieren. Abb.: Die Einheiten werden komplett auf fahrbaren Wagen mit Motor, Steuerung, Rep-Schalter und Anschlusskabel geliefert und lassen sich einfach manövrieren.

Flexibilität auf höchstem Hygieneniveau bieten die mobilen Schraubenspindelpumpen von Jung Process Systems. Das Familienunternehmen ist auf Konstruktion und Fertigung dieses unter dem Markennamen Hyghspin angebotenen Pumpentyps spezialisiert.

Bei diesen Modellen werden alle medienberührenden Teile komplett aus Edelstahl-Vollmaterial gespant. So werden Produktablagerungen vermieden und die Reinigung gewährleistet. Besonders in der Getränkeindustrie bietet sich eine mobile Version für unterschiedliche Transferaufgaben an. Mit den Schraubenspindelpumpen können unterschiedlichste Medien gleichmäßig und schonend gefördert werden. Bei entsprechender Konfiguration sind die Pumpen selbstansaugend.

Die Einheiten werden komplett auf fahrbaren Wagen mit Motor, Steuerung, Rep-Schalter und Anschlusskabel geliefert und lassen sich einfach manövrieren. Die robuste, kompakte Blockbauweise verhindert, dass bei ungünstiger Aufstellung Probleme durch verspannte Kupplungen auftreten. Trockenauslaufsichere Ausführungen sorgen für eine hohe Betriebssicherheit.

Kontaktieren

Jung Process Systems GmbH
Auweg 2
25495 Kummerfeld
Germany
Telefon: 04101 7958 140
Telefax: 04101 7958 142

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.