Tankbelüftung bei der Grafschafter Krautfabrik durch Donaldsons-Tiefenfilter Lifetec PP N-Elemente aus Polypropylen

Hohe Schmutzaufnahmekapazität, breite chemische Kompatibilität und Unempfindlichkeit gegenüber hydraulischen Schocks

  • Abb. 1: Grafschafter Goldsaft – der Zuckerrübensirup im gelben Becher ist die Traditionsmarke der Grafschafter Krautfabrik in Meckenheim. (© Grafschafter Krautfabrik)Abb. 1: Grafschafter Goldsaft – der Zuckerrübensirup im gelben Becher ist die Traditionsmarke der Grafschafter Krautfabrik in Meckenheim. (© Grafschafter Krautfabrik)
  • Abb. 1: Grafschafter Goldsaft – der Zuckerrübensirup im gelben Becher ist die Traditionsmarke der Grafschafter Krautfabrik in Meckenheim. (© Grafschafter Krautfabrik)
  • Abb. 2: Der zuverlässige Druckausgleich erfolgt über die Lifetec-Filterelemente, mit denen die Tanks im Außenbereich und in den Produktions­hallen ausgestattet sind. Die Filterelemente erzielen lange Standzeiten. (© Grafschafter Krautfabrik)
  • Abb. 3: Neben einer sehr hohen Schmutzaufnahmekapazität weist das Donaldson Lifetec PP N-Element eine sehr breite chemische Kompatibilität sowie eine große Unempfindlichkeit gegenüber hydraulischen Schocks auf.  (© Donaldson)
Traditionelle Lebensmittel leben von ihrer Beständigkeit in Geschmack und Anmutung, sie widersetzen sich neuen, oft kurzlebigen Verpackungstrends und sind meist mit der Natur der Region verwurzelt in der sie entstanden sind. Der Grafschafter Goldsaft, der Zuckerrübensirup im gelben Becher, dem Markenzeichen der Grafschafter Krautfabrik in Meckenheim, gehört zu den seit über 100 Jahren beliebten Delikatessen. Geschmack, Konsistenz und die goldbraune Farbe haben sich ebenso wenig verändert wie die Prozessabläufe bei der Herstellung. 
 
Die heutigen Produktionsmethoden sorgen mit modernster Anlagentechnik für eine sichere, rationelle und nachhaltige Herstellung, mit der Besonderheit der etwa hunderttägigen Produktionszeit und die Lagerung von jährlich rund 11.000 t Goldsaft in Edelstahltanks. Sie „atmen“ atmosphärische Luft durch die Hightech-Filter der Lifetec Baureihe von Donaldson.
 
Lifetec-Filter ersetzen Plattenfilter bei der Tankbelüftung
Dieter Schmitz, stellvertretender Technischer Betriebsleiter bei der Grafschafter Krautfabrik sagte: „Selbst bei geringen Temperaturschwankungen, insbesondere bei der Befüllung der Tanks und der sukzessiven Abfüllung, erfolgt ein ständiger Druckausgleich der atmosphärischen Luft. Die Luft, die dabei in die Tanks mit Volumina von 6 t bis 1.600 t gelangt, muss sauber und rein sein und darf keine Mikropartikel enthalten, denn sie kommt mit dem Produkt direkt in Kontakt. Deshalb erfolgt der Druckausgleich über die Lifetec Air-Filter mit denen die Tanks im Außenbereich und die Behälter in den Produktionshallen ausgestattet sind. Vor der Umstellung auf die neue Filtertechnik haben wir Plattenfilter eingesetzt, die unseren strengen Vorgaben nicht mehr gerecht wurden.“
Die Donaldson Lifetec PP N-Elemente sind nominale Tiefenfilter, die ausschließlich aus Polypropylen gefertigt sind.

Sie wurden speziell als Vorfilter für gröbere Verschmutzungen und als wirtschaftliche Endfilter für die Filtration von Lebensmitteln und Getränken wie Mineralwasser, Softdrinks, Bier, Wein und Sirup für Rückhalteraten von 0,45 μm, 1 μm, 3 μm, 5 μm, 10 μm und 30 μm entwickelt. Neben einer sehr hohen Schmutzaufnahmekapazität weist das Donaldson Lifetec PP N-Element eine sehr breite chemische Kompatibilität sowie eine große Unempfindlichkeit gegenüber hydraulischen Schocks auf. In vier verschiedene Größen (10, 20, 30 und 40 Zoll) sind die Filterelemente in allen gängigen Filtergehäusen einsetzbar. 
 

Hohe Sicherheit und lange Standzeit
In der Praxis, wie z. B. bei der Grafschafter Krautfabrik, hat sich gezeigt, dass sich die Lifetec PP N Elemente auch sehr gut im Einsatz als Tankbelüftungsfilter bewähren. Für die Auslegung der Tankbelüftungsfilter wurde eine Rückhalterate von 1 µm bei Durchsatzleistungen von 12 Nm³ bis 3.200 Nm³ zugrunde gelegt. Durch den Aufbau des Polypropylen-Filtermediums mit nach innen ansteigender Faserdichte und asymmetrischer Porenstruktur werden nicht nur eine hohe Aufnahmekapazität und damit lange Standzeiten erreicht, sondern auch außergewöhnlich hohe Flussraten und ein extrem niedriger Differenzdruck – entscheidende Vorteile beim Einsatz zum Druckausgleich unter atmosphärischen Bedingungen. 
Die bei der Grafschafter Krautfabrik eingesetzten Filter weisen eine Standzeit von durchschnittlich zwölf Monaten auf. Ein gutes Ergebnis bei der Produktion von jährlich ca. 14.000 t Brotaufstriche und über 40.000 t Industriesirupe an den Standorten Meckenheim, Hamburg und Beesel. Das Familienunternehmen Grafschafter Krautfabrik mit seinen 90 Beschäftigten zeigt, dass durch den Einsatz moderner Produktionsmethoden und einer innovativen Filtertechnik traditionelle Lebensmittel auch wirtschaftlich in der Zukunft bestehen können. 
 

Das Unternehmen

Donaldson wurde 1915 gegründet und ist ein weltweit führendes Unternehmen der Filtrationsindustrie mit Vertriebsgesellschaften, Produktionsstandorten und Distributionszentren auf der ganzen Welt. Donaldsons innovative Technologien werden entwickelt, um komplexe Filtrationsherausforderungen zu lösen und die Anlagenleistung der Kunden zu verbessern.


 

 

Kontaktieren

Donaldson Filtration Deutschland GmbH
Buessingstr. 1
42781 Haan
Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.