Optimierte Hygiene bei der UV-C-Entkeimung

  • Abb.: Mit hoher Geschwindigkeit und einfachem Einsatz ist die UV-C-Entkeimung fester Bestandteil der Hygienetechnik geworden.Abb.: Mit hoher Geschwindigkeit und einfachem Einsatz ist die UV-C-Entkeimung fester Bestandteil der Hygienetechnik geworden.

Bei Forbo werden alle PVC- und PU-Beschichtungen gewebebasierter Transport- und Prozessbänder mit UV-stabilisierten Rezepturen hergestellt. Eine vorzeitige Alterung unter dem Einfluss von UV-C-Strahlung wie etwa Rissbildung und Bruchneigung wird dadurch zuverlässig verhindert. Die Bandoberfläche bleibt geschlossen, wird nicht verkeimt, und behält ihre gute Reinigungsfähigkeit.

Vor dem Hintergrund allgemein steigender Anforderungen an Hygiene und Gesundheitsschutz wurden die eingesetzten Rohstoffe in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert. Oberflächenstabilität und Lebensdauer unter Einwirkung von UV-C-Strahlung konnten um ein Vielfaches gesteigert und die Verfahrenssicherheit entsprechend erhöht werden. Bei ordnungsgemäßem Anlagenbetrieb ist das vom Band ausgehende Kontaminationsrisiko dadurch signifikant reduziert. UV-C-basierte Entkeimungsanlagen werden zunehmend auch außerhalb der Lebensmittel- und pharmazeutischen Industrie eingesetzt und stellen dort einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorteil dar. In vielen automatisierten Produktions- und Logistikprozessen erlaubt erst der kostenneutrale Einsatz UV-C-resistenter Bänder den wirklich sicheren und wirtschaftlichen Betrieb von UV-C-Entkeimungsanlagen.

Kontaktieren

Forbo Siegling GmbH
Lilienthalstr. 6/8
30179 Hannover
Germany
Telefon: 0511 6704 0
Telefax: 0511 6704 305

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.