Ihr Prozess ist Mehrwert

Kostenloses Live-Seminar: am 23.03. um 10 Uhr

  • Live SeminarLive Seminar

Nach über 300 Anmeldungen für unser erstes Live-Seminar, laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten Seminar ein: Am 23.03. um 10 Uhr referiert unser Verfahrenstechniker Dr. Hans-Joachim Jacob zum Thema „Krawall im Vakuum - Conti-TDS im Einsatz“.

An der Uni in Freiburg gibt es eine legendäre Weihnachtsvorlesung. Dabei werden spektakuläre Physik-Experimente vorgeführt. In einem Experiment wird ein Lautsprecher unter eine Glashaube gestellt. Man kann ihn natürlich immer noch einwandfrei hören. Dann wird die Glashaube langsam evakuiert, das Geräusch wird leiser und verschwindet schließlich ganz. Vakuum überträgt keine Schallwellen. Zum Glück hat es George Lucas mit der Physik nicht so genau genommen, sonst wären seine Star Wars Episoden im All ziemlich geräuscharm abgelaufen.

Der Krawall im Vakuum ist also ein leiser Krawall, aber ein höchst intensiver. Mit einem physikalischen Trick wird Luft, welche die Pulverpartikel umgibt, durch Flüssigkeit ersetzt. Wir sprechen von einem Phasengrenzflächentausch. Aus der Dispersion von Feststoff in Luft wird eine Dispersion Feststoff in Flüssigkeit, implosionsartig. Netzmittel braucht man dazu nicht.

Es gibt Tausende verschiedener Pulverstoffe und fast alle werden in Flüssigkeiten eingearbeitet. Es entstehen Staub, Klumpen, Agglomerate, feuchtes Pulver klebt überall. Es reicht nicht, die Pulver einfach einzurühren. Um ihre Wirkung im Endprodukt maximal entfalten zu können, müssen sie kolloidal aufgeschlossen und maximal dispergiert werden.

Bei Einsatz der Conti-TDS werden die Primärpartikel des Pulvers noch vor dem Eintrag in die Flüssigkeit durch Vakuumexpansion vereinzelt, beim ersten Kontakt mit der Flüssigkeit agglomeratfrei benetzt und sofort vollständig dispergiert werden. Es entstehen keine Agglomerate. Nachdispergieren entfällt in der Regel komplett. Beim Einsaugen der Pulver entsteht kein Staub.

In 45 Minuten geben wir Ihnen einige Einblicke in unsere Conti-TDS Technologie und stellen dabei auch ein paar Vergleiche zu anderen gebräuchlichen Benetzungsverfahren an. Die Ergebnisse werden Sie überraschen.

Hier kostenlos anmelden.

Sie wollen gleich mehr erfahren oder haben keine Zeit an den Webinaren teilnehmen, dann  finden Sie zahlreiches nützliches Know-how unter www.ihr-prozess-ist-mehrwert.de

  • Lernen Sie die Verfahrens- und Anwendungstechniker von ystral mit der Video-Serie „Im Kopf immer bei Ihrem Mischprozess“ kennen
  • Aktuelle Termine von unseren Live-Seminaren in deutscher und englischer Sprache
  • Erfahren Sie, wie sie Ihre Mischprozesse konkret verbessern
  • Lesen Sie Case Studies und Whitepapers und schauen Sie sich alte Vorträge der Verfahrenstechniker von ystral an
  • Machen Sie erste Schritte hin zur individuellen Lösung

Jetzt mehr erfahren

Kontaktieren

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.