Verpackungslinie von Ishida

Mehrkopfwaagen mischen Meeresfrüchte

  • Abb.1: Durch vibrierende Rinnen gelangen die Meeresfrüchte bei Cabomar Congelados, S.A. zu den Schalen.Abb.1: Durch vibrierende Rinnen gelangen die Meeresfrüchte bei Cabomar Congelados, S.A. zu den Schalen.
  • Abb.1: Durch vibrierende Rinnen gelangen die Meeresfrüchte bei Cabomar Congelados, S.A. zu den Schalen.
  • Abb.2: Die zwei Mehrkopfwaagen sind nebeneinander auf einer Bühne platziert.

Der Hersteller Cabomar ist spezialisiert auf Fisch und Meeresfrüchte. Obwohl erst 2006 gegründet zählt das Unternehmen heute bereits zu den Marktführern in Spanien. Erreicht wurde das mit einer Strategie, die konsequent auf Prozessautomatisierung und Produktdiversifikation setzt. Auch für die Verpackung gefrosteter Produktmischungen wurde jetzt eine effiziente Lösung gefunden. Zwei gekoppelte Mehrkopfwaagen von Ishida bieten Hochleistung bei maximaler Präzision.

Schnelle und genaue Abfüllung

Meeresfrüchte-Mischungen erfreuen sich in Spanien großer Beliebtheit. Mit Reis ergänzt bilden sie das Nationalgericht Paella und dienen auch als Basis für Salate, Suppen oder Nudelgerichte. Cabomar produziert die Mischungen in vielen Sorten und verpackt sie in Schalen, Beuteln und Skinpacks mit unterschiedlichen Füllgewichten. Bei der Abfüllung ist nicht nur Geschwindigkeit, sondern ebenso Genauigkeit gefragt, um den Produktverlust bei den hochpreisigen Zutaten zu minimieren. Mehrkopfwaagen mit Mischfunktion erledigen die Komponentendosierung mit weitaus mehr Präzision als bei der bloßen Verwiegung einer Vormischung erreicht werden kann. Cabomar wurde vor einiger Zeit von einer großen Einzelhandelskette mit der Lieferung von Meeresfrüchte-Mischungen beauftragt, die höchsten Qualitätsansprüchen genügen mussten. Um diesem Wunsch nachzukommen, wurde eine Verpackungslinie für Monoprodukte umgebaut in eine Anlage für Mischanwendungen. Der auf Wiege- und Verpackungstechnik spezialisierte Anbieter Ishida installierte zwei Hochleistungs- Mehrkopfwaagen. Die beiden 16-köpfigen Waagen der Baureihe CCW-R arbeiten kombiniert, d.h. sie verpacken gemeinsam dasselbe Mischprodukt. Abgefüllt wird zum Beispiel Misto Scoglio für den italienischen Markt, ein Produkt mit sechs Komponenten: Miesmuscheln mit Schalen, Venusmuscheln mit Schalen, Stücke vom Humboldt-Kalmar, Calamari-Ringe, eine Mischung von Shrimps und Calamari-Stücken sowie eine Mischung von Shrimps und Miesmuschelfleisch. Die gefrosteten Zutaten werden nach einer Qualitätskontrolle auf ein vibrierendes Fördersystem gegeben und gelangen über Steigförderer von oben auf die Waagen. Für jede Komponente ist eine Sektion der Waagen bestimmt.

Die Maschinen sind aufgeteilt in jeweils drei Bereiche im Verhältnis von 5-5-6, sodass sie in Kombination die sechs Zutaten präzise verwiegen und als Mischprodukt abfüllen. Die beiden „Hälften“ jeder Portion werden nach dem Abwurf auf einem Transportband zusammengeführt und zu einem Thermoformer geleitet, der über ein spezielles Verteilsystem in sechs Schalen gleichzeitig abfüllt.

Viel Ausstoß, wenig Produktverlust

Die neue Verpackungslinie arbeitet seit der Installation störungsfrei und hat einen Ausstoß von mehr als 800 Tonnen Meeresfrüchte-Mischungen jährlich, wobei der Thermoformer die Geschwindigkeit der Waagen noch limitiert. Trotz der hohen Leistung beträgt der Produktverlust weniger als 1%. „Dank dieser überzeugenden Performance haben sich die Mehrkopfwaagen bereits binnen 18 Monaten amortisiert“, berichtet Enrique Freire, Geschäftsführer Cabomar. Cabomar Congelados, S.A. sitzt in Marin (Pontevedra), einer Stadt im Norden Spaniens direkt an der Atlantikküste. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Fertigung und Lagerung gefrosteter Meeresfrüchte. Die naturbelassenen, verarbeiteten oder vorfrittierten Produkte werden vertrieben unter der Marke Marnatura und unter dem Bio-Label Marnaturavida. Zu den Abnehmern zählen Einzelhändler, Caterer und die Gastronomie, 60 % der Ware geht in den Export. In 2013 wurde ein Umsatz in Höhe von 43 Mio. € erreicht, der Ausstoß betrug 16.000 Tonnen. Ishida konzipiert, produziert und installiert innovative Verpackungstechnologien für den Lebensmittel- und den Non-Food-Bereich. Angeboten werden effiziente Maschinen für das Verwiegen, das Abfüllen und Verpacken sowie die Qualitätskontrolle. Kunden erhalten auch komplette Linienlösungen und Service aus einer Hand. Die Ishida GmbH in Schwäbisch Hall ist die für Deutschland und Österreich zuständige Niederlassung von Ishida Europe.

Autor(en)

Kontaktieren

Ishida GmbH
Max-Planck-Str. 2
74523 Schwäbisch Hall
Germany
Telefon: +49 791 94516 0
Telefax: +49 791 94516 99

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.