Verpacken und Kennzeichnen: Multivac zeigte auf der Fachpack 2016 zahlreiche Neuheiten für die Verpackungsbranche

Tiefziehverpackungsmaschine, Traysealer, Etikettierer, Inspektionssystem - und eine komplette Linie in Aktion

  • Abb. 1: Die Tiefziehverpackungsmaschine R 105 MF ist ein Einstiegsmodell für die Herstellung von Multifresh Vakuum-Skin-Verpackungen.Abb. 1: Die Tiefziehverpackungsmaschine R 105 MF ist ein Einstiegsmodell für die Herstellung von Multifresh Vakuum-Skin-Verpackungen.
  • Abb. 1: Die Tiefziehverpackungsmaschine R 105 MF ist ein Einstiegsmodell für die Herstellung von Multifresh Vakuum-Skin-Verpackungen.
  • Abb. 2: Der vollautomatische Traysealer T 600 war auf der Fachpack 2016 in einer kompletten Linie zu sehen.

Auch auf der Fachpack 2016 standen bei Multivac wieder innovative und bedarfsgerechte Lösungen zum Verpacken von Lebensmitteln, Medizinprodukten und Konsumgütern im Fokus. Highlights am Messestand waren die beiden Tiefziehverpackungsmaschinen R 105 MF und R 245 sowie die Traysealer T 250 und T 600. Multivac Marking & Inspection stellte u.a. einen Transportbandetikettierer sowie einen Inline-Etikettierer als Stand-Alone-Lösung vor und bildete darüber hinaus sein gesamtes Spektrum an Inspektionssystemen ab.

Tiefziehverpackungsmaschinen R 105 MF und R 245

Mit der Tiefziehverpackungsmaschine R 105 MF zeigte das Unternehmen ein Einstiegsmodell für die Herstellung von hochwertigen Multifresh Vakuum-Skin-Verpackungen. Maximale Flexibilität und schnelles Umrüsten auf andere Packungsformate bei hohem Ausstoß bietet hingegen die R 245, die mit einem Werkzeugwechsel- und einem Folienschnellwechselsystem ausgestattet ist. Zur Kennzeichnung der Packungen ist die Hochleistungsmaschine mit einem Foliendirektdrucksystem sowie zwei Querbahnetikettierern mit Thermotransdruckern ausgestattet. Die Gewichtskontrolle der Packungen übernimmt eine Kontrollwaage vom Typ I 211. Die Vereinzelung der Packungen nach dem Siegelvorgang erfolgt durch ein integriertes Bandsystem MBS 100.

Traysealer und mehr

Aus seinem Traysealer-Portfolio stellte die Firma den halbautomatischen T 250 für das effiziente und flexible Verpacken in kleinen Chargen vor. Die kompakte Maschine eignet sich für die Herstellung von MAP- und EMAP-Packungen ebenso wie für die Herstellung von Vakuum-Skinverpackungen. Im Hochleistungssegment war der vollautomatische Traysealer T 600 innerhalb einer kompletten Linie in Aktion zu sehen. Die auf der Messe gezeigte Linie bestand aus einem Entstapler MTD 751, der Zuführung MDC 255, dem Transportband MCS 270 mit Drehpin zur Ausrichtung der fertigen Trays, einem Direktdrucksystem L 301 mit TTO 10 sowie einem Rundtisch MRT 100 für die fertigen Packungen. Neben den beiden Kammermaschinen P 600 und C 300 TI wurden mit der kompakten Tiefziehverpackungsmaschine R 081 und dem ebenfalls für kleinere Chargen ausgelegten Traysealer T 260 sowie der Kammermaschine C 300 TC am Messestand auch spezifische Verpackungslösungen für Medizingüter präsentiert.

Darüber hinaus wurde über das umfassende Portfolio an Inspektions- und Kennzeichnungslösungen informiert. Im Mittelpunkt standen das Röntgeninspektionssystem Baseline I 100, ein platzsparendes Kompaktmodell zur Fremdkörperdetektion sowie der Transportbandetikettierer L 310, der Etikettierer MR 841 sowie das Handhabungsmodul H 130.

Kontaktieren

Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG
Bahnhofstr. 4
87787 Wolfertschwenden
Germany
Telefon: +49 8334 601 495

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.