Recycelbare Barrierepapiere für nachhaltige Verpackungslösungen

  • Abb.: Mondi hat Aegis Paper, ein Komplettsortiment an recycelbaren Barrierepapieren für nachhaltige Verpackungslösungen, auf den Markt gebracht. © MondiAbb.: Mondi hat Aegis Paper, ein Komplettsortiment an recycelbaren Barrierepapieren für nachhaltige Verpackungslösungen, auf den Markt gebracht. © Mondi

Mondi, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Verpackung und Papier, hat erfolgreich eines neues recycelbares funktionales Barrierepapiersortiment entwickelt. Dieses Sortiment an zertifizierten, recycelbaren Barrierepapierlösungen wurde mit Blick auf den Produktschutz entworfen, ist vollständig in die gesamte Wertschöpfungskette von Mondi integriert – von der Papierproduktion bis zum Auftragen der Barriere – und kann in bestehenden Abfüllanlagen für Schlauchbeutel eingesetzt werden. Das Aegis Paper-Sortiment von Mondi reduziert die Menge des verwendeten Kunststoffs, indem es diesen durch einen nachwachsenden Rohstoff ersetzt. Dieser zeichnet sich durch spezifische mechanische Eigenschaften wie Durchstoßfestigkeit, Flexibilität, Bedruckbarkeit und Schutz gegen äußere Einflüsse aus. Die auf diese Papiere aufgebrachten Beschichtungstechnologien erzeugen angepasste Barrieren gegen Fett und Wasserdampf und gewährleisten außerdem eine Siegelfähigkeit. Aegis Papers eignen sich für zahlreiche Verpackungsanwendungen wie bspw. für trockene Lebensmittel, Tiefkühlkost, Tiernahrung, Süßwaren, Sekundärverpackungen, Spielzeug, E-Commerce, Blumenverpackungen und DIY. Das funktionale Barrierepapier kann Kunststoffverpackungen ersetzen, die üblicherweise für FMCG- und Verbraucherprodukte verwendet werden. In einem ersten Schritt wird Mondi im Rahmen einer Zusammenarbeit mit einem europäischen Hersteller von Trockenteigwaren dessen Kunststoffverbrauch um 90% senken und jährlich 7,5 t Kunststofffolie für eines seiner Produktsortimente einsparen. Diese Nudelverpackung und andere kommerzialisierte Lösungen werden in der ersten Hälfte des Jahres 2021 auf den Markt kommen. „Wir fokussieren uns mit unserer Strategie auf Nachhaltigkeit, und ich freue mich, dass dies weiterhin auch für unsere Kunden wichtig ist. Dank der Expertise von Mondi in der Papierherstellung, der Beschichtung, dem Druck, der Verarbeitung und der Herstellung von Standbodenbeuteln und Säcken gepaart mit unserem Fachwissen zu ausgewählten Endanwendungen für die Verbraucher lassen wir „Papier, wann immer möglich, Kunststoff, wo sinnvoll“ zu einer Realität werden. Diese Markteinführung ist ein Durchbruch für die nächste Generation nachhaltiger Verpackungen“, so Peter Orisich, CEO, Flexible Packaging and Engineered Materials, Mondi. 

Kontaktieren

Mondi AG
Marxergasse 4A
1030 Wien
AUSTRIA
Telefon: 0043 179507 4000

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.