Die Möllers Group und Greif-Velox präsentierten auf der Powtech Neuheiten für die Abfüllung von Schüttgut

Brutto-Pneumatik-Packer BVP, Aufsteckautomat Valvomat S1, Vakuumpacker Velovac, Carbon Black und Ventilabschneider Valvocut

  • Abb. 1: Mit einer Aufsteckrate von 99,7% überzeugte der Aufsteckautomat Valvomat S1 zahlreiche Kunden.Abb. 1: Mit einer Aufsteckrate von 99,7% überzeugte der Aufsteckautomat Valvomat S1 zahlreiche Kunden.
  • Abb. 1: Mit einer Aufsteckrate von 99,7% überzeugte der Aufsteckautomat Valvomat S1 zahlreiche Kunden.
  • Abb. 2: Die Präsentation des Velovac wurde von einer Messehostess charmant unterstützt.

„Die Powtech hat unsere Erwartungen in Bezug auf Qualität und Quantität der Kontakte weit übertroffen!“, dieses erfolgreiche Fazit konnte Ralf Drews, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Greif-Velox ziehen. Auf der Internationalen Fachmesse für mechanische Verfahrenstechnik und Analytik in Nürnberg hat die Möllers Group mit Lösungen ihrer Unternehmenstochter Greif-Velox aus Lübeck einen besonderen Trumpf ausgespielt – und perfektioniert das kompakte und saubere Abfüllen von Schüttgütern. „Für die Möllers Group wurde die Powtech Präsenz zu einem vollen Erfolg“, so Dr. Gerd Reil, Vertrieb Maschinenfabrik Möllers. Entscheider aus aller Welt und aus vielen Branchen, insbesondere aber der chemischen und Lebensmittel-Industrie, haben sich über die Hochleistungsmaschinen zum Abfüllen, Palettieren und Verpacken, das breite Anwendungs- und Branchenspektrum informiert.

Verfahrenstechnik live erleben

Das Messekonzept hat sich bewährt: An den laufenden Maschinen haben sich die Besucher von Funktionalität und Technologien überzeugt. Als Publikumsmagnet hat sich der Brutto-Pneumatik-Packer BVP mit restefreier Entleerung bei Produktwechsel erwiesen – dank innovativer Kesselform, zusätzlicher Blasdüsen und optimierter Steuerung der Produktförderluft. Ihm zur Seite stand der neue Aufsteckautomat für 1-Stutzen-Anlagen. Bei wenig Platzbedarf überzeugt der Valvomat S1 mit einer geringen Fehlerquote und erreicht Top-Werte von 99,7% bei der Aufsteckrate. Besonders anschaulich wurde der Vakuumpacker Velovac präsentiert. Seine einzigartigen Vorzüge visualisierte eine Luftsäule, in der Papierkugeln schwebten. Mit ihm eröffnet Greif-Velox mit der bis zu vierfachen Produktverdichtung neue Dimensionen bei der staubfreien Abfüllung extrem leichter Schüttgüter im Vakuumverfahren. Pünktlich zur Messe konnten neueste Abfüllergebnisse mit Carbon Black vorgestellt werden. Viel beachtet: Die superkompakten Säcke von nur 9 cm Höhe ohne zusätzlichem Pressvorgang und das 1A-Palettenbild beeindruckten das Messepublikum. Stets umlagert war der patentierte, vollautomatische Ventilabschneider Valvocut, der den perfekten Schnitt machte, um nach der Verschweißung Ventilüberstände auszuschließen.

„Der Valvocut verhindert, dass Produktreste im Ventilbereich Palettenladungen verunreinigen – ein echtes Verkaufsargument bei vielen Kunden“, sind sich Henrik Johns und Jörg Scharwies aus dem Vertrieb einig.

Full Line

Unternehmen der Verpackungsindustrie fordern einen Partner, der flexibles, effizientes Arbeiten mit modernster Technik garantiert. Eine Aufgabenstellung, die von der Gruppe mit hohem Automatisierungsgrad in der Produktion, angepassten Konstruktionen und maßgeschneiderten Lösungen insbesondere für extrem schwierige Schüttgüter beantwortet wird. Seit 1952 baut die Unternehmensgruppe auf die Full Line. Möllers überzeugt im Palettierbereich mit exakten, äußerst schonenden Ergebnissen für Produkte vieler Branchen. Als starke Allianz spiegeln die Maschinenfabrik als Profi für Palettieren und Verpacken und Greif-Velox als kompetenter Partner für Abfüllkompetenz unter dem Dach der Gruppe diesen Gedanke der Full Line wider.

Kontaktieren

Maschinenfabrik Möllers
Sudhoferweg 93-97
59269 Beckum
Telefon: +49 2521 88 0
Telefax: +49 2521 88 100
Greif-Velox Maschinenfabrik GmbH
Kronsforder Landstraße 177
23560 Lübeck
DE
Telefon: +49 0 451 5303 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.