Aventus: Kompetenzbündelung in der Verpackungsindustrie

  • Abb.: Aventus hat eine besonders leistungsstarke Verpackungsmaschine für freifließende Schüttgüter im Programm. © AventusAbb.: Aventus hat eine besonders leistungsstarke Verpackungsmaschine für freifließende Schüttgüter im Programm. © Aventus

Als Weltmarktführer sind Haver & Boecker (H&B) sowie Windmöller & Hölscher (W&H) seit Jahrzehnten beständige Größen in der Verpackungsindustrie. Um ihre Kompetenzen optimal zu vereinigen, gründeten beide Spezialisten für Verpackungsanlagen 2018 das Joint Venture Aventus. „Wir sind die Kompetenzbündelung beider Weltmarktführer“, erklärt Claus Ohlmeyer, Sales Director bei Aventus. „Unsere Aufgabe ist es, die etablierten Technologien zur Abfüllung und Verpackung freifließender Schüttgüter beider Unternehmen zusammenzuführen, unter einem Dach zu vertreiben und weiterzuentwickeln.“

Dank der zusammengelegten Kompetenzen profitieren Kunden aus der Agrar- und Chemieindustrie sowie der Salz-, Dünger- und Tiernahrungsbranche von einem umfassenden Anlagen- und Serviceportfolio. Aktuell steht eine besonders leistungsstarke Verpackungsmaschine für freifließende Schüttgüter im Mittelpunkt. Die Anlage füllt bis zu 2.600 Säcke mit einem Gewicht von 25 kg pro Stunde ab. Dank geringer Verschleißanfälligkeit der eingesetzten Komponenten besitzt die Verpackungslösung eine hohe Verfügbarkeit. Zudem zeichnet sich die Maschine durch modernste Dosier- und Kühltechnik sowie ein umfassendes Prozessdatenmanagement aus.

Außerdem im Programm ist ein energieeffizienter Palettierer mit geringem CO2-Fußabdruck. Die Verpackungsanlage für offene Säcke und Ventilsäcke des Tochterunternehmens Newtec Bag Palletizing überzeugt ebenfalls durch einen geringen Wartungsaufwand. Darüber hinaus bietet Aventus für Bestandsanlagen von H&B und W&H eine Vielzahl an Service- und Umbauleistungen, die auf die Langlebigkeit und Effizienz der Maschinen einzahlen. Beispielsweise präsentiert das Joint Venture einen weiterentwickelten Füllstutzen, mit dem Anwender den Wartungsaufwand ihrer Anlagen signifikant reduzieren können, sowie ein optimiertes Dosierorgan, das die Anlagenleistung erheblich erhöht.

 

Kontaktieren

Aventus GmbH & Co. KG
Mielestraße 1
48231 Warendorf

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.