AMB Tray Revive – aus gebrauchten Lebensmittelschalen werden neue Trays

  • Abb.: AMB Tray Revive: Kreislaufkonzept sorgt für nachhaltige Verpackungslösungen. Abb.: AMB Tray Revive: Kreislaufkonzept sorgt für nachhaltige Verpackungslösungen.

AMB Spa mit Hauptsitz in San Daniele del Friuli/Italien ist einer der international führenden Anbieter von hochbarriere Hart- und Weichfolien. Mit seinem Fokus auf Nachhaltigkeit erarbeitet AMB Spa Lösungen, die eine geschlossene Kreislaufwirtschaft zum Ziel haben.

Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie präsentiert es nun AMB Tray Revive – ein Konzept, mit dem das Material gebrauchter Lebensmittelschalen zur Herstellung neuer Trays verwendet wird. AMB verfügt über eine umfangreiche Expertise und langjährige Erfahrung aus seiner bereits etablierten Bottle-to-Tray-Recyclinglösung. Auf Basis der daraus gewonnenen Erkenntnisse kam das Unternehmen zu dem Schluss, dass der Bedarf nach recycelten Flaschen, rPET für Tray-Lösungen in eine andere Richtung lenken wird.

So wird erwartet, dass durch die Nachfrage der Flaschenindustrie nach Bottle-to-Bottle-Recycling bis zu 0,5 Mio. t rPET benötigt werden, was zu Engpässen bei der Produktion von recyceltem Schalenmaterial führen wird. In Zusammenarbeit mit einem italienischen Recycler hat AMB eine Initiative zur Sammlung von Post-Consumer-Trays ins Leben gerufen, um die Kreislauffähigkeit von PET-Schalen aus dem Lebensmittelsegment zu fördern. Das Material wird zunächst in Flakes zerkleinert, die dann wieder zur Herstellung eines Tray-to-Tray-Produkts verwendet werden. Da die Nachfrage nach PET-Flakes stetig steigt, werden derzeit europäische Recycling-Leitlinien für transparente Multilayer-Schalen aus PET/PE entwickelt. Um Schalen von hervorragender Qualität hervorzubringen, stammt das Rohmaterial zu 95% von wiederverwerteten Lebensmittelschalen und unterliegt einem strengen Analyseverfahren. Das Post-Consumer-Schalenmaterial wird einem Prozess unterzogen, um jeglicher Kontaminierung entgegenzuwirken.

Anschließend wird die Qualität der Flakes analysiert. AMB untersucht das Material hinsichtlich seines Verhaltens im Extrusionsprozess und seiner mechanischen Leistungsfähigkeit. Auch die daraus produzierte neue Folie wird umfangreich kontrolliert, sodass bei ihr Optik und Qualität sowie ihr Verhalten im Thermoformprozess bewertet werden kann. Mit diesen Untersuchungen gewährleistet AMB seinen Kunden eine ausgezeichnete Qualität der fertigen Verpackungen: Die mechanische Leistungsfähigkeit des Materials und die Thermoformeigenschaften auf FFS-Anlagen bleiben unverändert.

Auch die Materialstärke entspricht der von Standard-PET/PE oder Mono-PET.

 

Kontaktieren

AMB Deutschland GmbH
Ledererstraße 11
82131 Gauting

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.