Umrichtermotoren für kompakte Antriebslösungen

  • Abb.: Die Motorenbaureihe DRS../DR2S.. in Betriebsart S9 für Umrichterbetrieb ermöglicht einen energieeffizienten Dauerbetrieb und eignet sich für den vielfältigen Einsatz.Abb.: Die Motorenbaureihe DRS../DR2S.. in Betriebsart S9 für Umrichterbetrieb ermöglicht einen energieeffizienten Dauerbetrieb und eignet sich für den vielfältigen Einsatz.
In der Motorenbaureihe DRS../DR2S.. stellt SEW-Eurodrive die Ausführungen speziell für die Betriebsart S9 am Frequenzumrichter bereit. Sie ermöglichen einen energieeffizienten und gesetzeskonformen Dauerbetrieb und eignen sich für den vielfältigen Einsatz. Kundenvorteile sind die kompakte Baugröße der Motoren und die Konformität zu den kommenden europäischen gesetzlichen Anforderungen zum Energiesparen. Mit der Einführung der Motoren in Betriebsart S9 für reinen Umrichterbetrieb stellt das Unternehmen für den europäischen Markt eine kompakte Antriebslösung zur Verfügung. Sie arbeiten mit dem sogenannten Eckpunkt 400 V Spannung und 53 Hz Frequenz. Die Umrichtermotoren weisen eine hohe Leistungsdichte auf und haben im Vergleich zu IE3-Motoren einen geringeren Platzbedarf sowie ein kleineres Gewicht. Ihre niedrigere Massenträgheit erlaubt schnelle Drehzahlwechsel. Die DRS../DR2S..-Motoren in Betriebsart S9 sind ausschließlich für den Betrieb am Frequenzumrichter zugelassen und haben ein angepasstes Typenschild. Ihre im Vergleich zu den alten und in der EU 27 nicht mehr zugelassenen IE1-Motoren identischen Abmessungen und die Festlegung auf die Eckfrequenzen 53 Hz und 91 Hz ermöglichen eine vergleichbare Getriebekombinatorik und somit den problemlosen Austausch von Getriebemotoren DRS.. in den Betriebsarten S1 oder S3 (75 %) mit Getriebemotoren DRS.. /DR2S..- in Betriebsart S9. Kundenvorteile bestehen – im Vergleich zu IE3-Motoren – in der Baugröße, die weniger Konstruktionsaufwände erfordert, geringeren Investitionskosten sowie der Möglichkeit zum 1:1-Austausch mit Netzmotoren der gleichen Baureihe. Im ersten Schritt umfasst die Markteinführung die verfügbaren DR2S..-Baugrößen 71–80 und ergänzend DRS..-Typen von Achshöhe 90–80M. Im dritten Quartal 2021 stehen weitere DR2S..-Baugrößen zur Verfügung. SEW-Eurodrive unterstützt die europäischen Bestrebungen zum Energiesparen und erfüllt dabei alle gesetzlichen Vorgaben. Die Anforderungen an Motoren, die nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt sind, wurden in der letzten Zeit normativ und gesetzlich verschärft. Jedoch sind Motoren in den Betriebsarten S2–S10 weltweit aus vielen Energiesparvorschriften ausgenommen.

Kontaktieren

SEW-Eurodrive GmbH & Co KG

76642 Bruchsal
Germany
Telefon: 07251/75-0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.