Maximale Hygiene, Präzision und Prozesssicherheit

Die Gehäusepumpenreihen 530 und 630 von Watson-Marlow bieten höchste Präzision und eignet sich für alle anspruchsvollen Dosieraufgaben bei denen höchster Wert auf Hygiene und Präzision gelegt wird. Die Schlauchpumpen bieten verbesserte Bedien- und Kontrollfunktionen: Ein farbiges HMI-Display, eine intuitive Menüführung und optische Statusanzeigen ermöglichen die Bedienung mit wenigen Tastendrücken. Eine PIN-Sperre garantiert maximale Prozesssicherheit. Die Pumpen bieten Fördermengen von 0,0001 ml/min bis 18,7 l/min bei bis zu 7 bar und einem Regelbereich von 2.200:1 bzw. 2.650:1. Sie lassen sich einfach in bestehende Systeme integrieren und sind mit vier verschiedenen Antrieben verfügbar. Wahlweise ermöglichen sie eine einfache, manuelle Bedienung bis hin zu einer vollautomatischen Steuerung. Bis zu 16 Pumpen lassen sich über eine Echtzeit-Kommunikation verbinden. Dank verfügbarer Schutzarten IP31 und IP66 sind die Gehäusepumpen für alle Umgebungen geeignet. Verfügbar sind sie mit einer breiten Auswahl an verschiedenen Antrieben und Pumpenköpfen für die Förderung mit einem oder mehreren Kanälen. 

Kontaktieren

Watson-Marlow GmbH
Mühlenweg 9
41569 Rommerskirchen
Germany
Telefon: +49 2183 42040

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.