Inspektionssystem und innovativer Frischepack für die Lebensmittelindustrie

  • Abb.: Die innovative Butter-Verpackung Freshpack bietet optimale Bedingungen für  Lebensmittelsicherheit, Aromaschutz und zugleich hervorragende Convenience für den Verbraucher.Abb.: Die innovative Butter-Verpackung Freshpack bietet optimale Bedingungen für Lebensmittelsicherheit, Aromaschutz und zugleich hervorragende Convenience für den Verbraucher.
Hygiene und Hochgenuss dank hochmodernen Produktionslinien: Auf der diesjährigen Anuga Foodtec hat Alpma Alpenland Maschinenbau gezeigt, wie das Unternehmen die beiden Jahre unfreiwilliger Messe-Pause genutzt hat, um die Vision einer automatisierten Produktion von Milchprodukten weiter voranzutreiben. Gleich zwei Neuheiten des Weltmarktführers für Prozess-, Käserei-, Schneide- und Verpackungstechnik feiern auf der Leitmesse in Köln ihre Messe-Premiere: Das elektronische Inspektionssystem Eagle Eye erhöht drastisch die Produktsicherheit in vollautomatisierten Linien zur Käse-Verarbeitung. Die innovative Folienverpackung Freshpack wiederum schützt Butter perfekt vor Verunreinigungen und Aromaverlust. Auf der Messe hat das Unternehmen zahlreiche weitere Automatisierungslösungen entlang der gesamten Prozesskette für Milchprodukte präsentiert. Es war der erste Messeauftritt nach über zwei Jahren pandemiebedingter Absenz. „Die Pandemie war auch ein Beschleuniger der Digitalisierung und der konsequenten Anbindung unserer weltweit installierten Anlagen an unsere Serviceportale“, so Frank Eberle, Geschäftsführer bei Alpma. „Dazu kommen wichtige Neuerungen in der Weiterentwicklung unserer Produktionslinien – insbesondere im Hinblick auf die weltweit gestiegenen Hygieneanforderungen.“ Zwei dieser Innovationen, das Inspektionssystem Eagle Eye und die neuartige Butterverpackung Freshpack, hat Alpma nun erstmals auf der Anuga Foodtec präsentiert. Eagle Eye kommt künftig vor allem in vollautomatisierten Produktionslinien für Käse zum Einsatz: Das elektronische „Adlerauge“ entdeckt an rein maschinell entpackten Käse­blöcken Mängel wie Folienschnipsel oder unerwünschten Schimmel sofort und mit einer Sicherheit, die der des menschlichen Auges sogar überlegen ist. Dank modernster Kameratechnik und einem eigens von Alpma entwickelten Beleuchtungssystem erreicht das Eagle Eye dabei eine Genauigkeit von nahezu 100 %. Fehlerhafte Ware kann so direkt aussortiert und höchste Hygienestandards entlang der Produktionslinie eingehalten werden. Höchste Lebensmittelsicherheit auf der einen, hohe Convenience für den Verbraucher auf der anderen Seite: Mit der innovativen Freshpack-Lösung stellt Alpma das bisherige Konzept der Butterverpackung auf den Kopf.

Während die derzeit standardmäßig verwendete Wickelverpackung die Butter nur unzureichend vor dem Kontakt mit Sauerstoff, Bakterien und anderen Kontaminationen schützt, bietet Freshpack demgegenüber gleich mehrere Vorteile: Die passgenau zugeschnittene und zweifach versiegelte Folienverpackung schützt die Butter nicht nur umfassend vor Manipula­tion und Verunreinigungen, sondern bewahrt auch das Aroma der sensiblen Ware besser. Das innovative Konzept wurde 2021 von der DLG mit dem goldenen Foodtec Award ausgezeichnet. Von der Milchvorbereitung bis zum geschnittenen und verpackten Produkt: Alpma hat sich in den vergangenen Jahren zum Technologie- und Weltmarktführer für Prozess-, Käserei-, Schneide- und Verpackungstechnik entwickelt. 

 

Kontaktieren

ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH
Alpenstr. 39-43
83543 Rott
Telefon: +49 8039 401 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.