Röntgenprüfsysteme IX-EN, IX-GN und IX-G2 von Ishida für Einstiegs- bis Hochleistungsdetektion in der Lebensmittelindustrie

Überwachung: Qualitätskontrolle, bis zu 0,3 mm kleine Fremdkörper erkennen und Gewichtsveranschlagung

  • Abb. 1: Ishida IX-EN zur Kontrolle von standardisierten und einheitlichen Produkten.Abb. 1: Ishida IX-EN zur Kontrolle von standardisierten und einheitlichen Produkten.
  • Abb. 1: Ishida IX-EN zur Kontrolle von standardisierten und einheitlichen Produkten.
  • Abb. 2: Ishida IX-GN für schwierig zu detektierende Fleischprodukte und Fertiggerichte, verpackt oder unverpackt.
  • Abb. 3: Ishida IX-G2 zur schnellen Detektion von veredelten, ungleichmäßig geformten oder in der Verpackung überlappenden Fleischprodukten.

Die Fremdkörperdetektion mit Röntgenprüfsystemen wird zum Wettbewerbsfaktor in der Lebensmittelindustrie und die Hersteller müssen immer strengeren Qualitätsstandards des Handels genügen. Veranlasst durch diese Entwicklung hat Ishida als Marktführer bei den Röntgenprüfsystemen das Sortiment weiter ausgebaut und eine neue Produktrange von Röntgenprüfsystemen vorgestellt. Die Modellreihe umfasst drei Geräte zur Abdeckung eines breiten Spektrums von Anforderungen.

Das Röntgenprüfsystem Ishida IX-EN bietet als Einstiegsmodell ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ideal geeignet ist das System für die Kontrolle von standardisierten und einheitlichen Produkten. Die Maschine überzeugt mit einem einfachen Setup und lässt sich blitzschnell in vorhandene Verpackungslinien integrieren, wobei der Prüfvorgang individuell anpassbar ist bis hin zu spezifischen Produktbreiten. Eigens neu entwickelt wurden die Glas-Röntgenröhre und der Liniensensor des Systems.

Noch höheren Anforderungen genügt das System Ishida IX-GN. Die leistungsstarke Maschine kontrolliert eine enorme Bandbreite von Lebensmitteln. Auch bei schwierig zu detektierenden Fleischprodukten und Fertiggerichten, verpackt oder unverpackt, ist zuverlässiger Fremdkörperschutz gewährleistet. Dank der neu entwickelten Beryllium-Röntgenröhre und der optimierten Bildverarbeitungs-Software erreicht das System eine beeindruckende Empfindlichkeit.

Das Hochleistungs-Röntgenprüfsystem Ishida IX-G2 entdeckt kleinste Verunreinigungen und das bei großer Geschwindigkeit. Typische Anwendungen sind beispielsweise veredelte, ungleichmäßig geformte oder in der Verpackung überlappende Fleischprodukte. Aufgespürt werden sogar Knochensplitter in Geflügelfilets, deren Dichte sich vom umgebenden Fleisch kaum unterscheidet. Möglich ist das durch den Einsatz der Dual Energy Technik: Das System nutzt gleichzeitig zwei energetisch unterschiedliche Strahlungsquellen, während herkömmliche Röntgenprüfsysteme nur eine Röntgenquelle einsetzen.

Gemeinsam haben die drei neuen Systeme, dass sie bis zu 0,3 mm kleine Fremdkörper aus Glas, Metall, Hartgummi, Kunststoff oder Knochen sicher aufspüren. Darüber hinaus leisten sie weitere wichtige Funktionen der Qualitätskontrolle wie die Identifikation von Produktfehlern oder eine Gewichtsveranschlagung.

Alle Daten und Prüfprotokolle werden gespeichert für absolute Rückverfolgbarkeit. Die weitgehend wartungsfreien Röntgenprüfsysteme sind mit Schutzart IP 65 bestens gewappnet für den Einsatz in den feuchten Produktionen der Fleischverarbeitung.


Sie möchten die neuen Maschinen von Ishida in Aktion sehen? In unserem Webcast können Sie eine komplette Verpackungslinie bei der Arbeit beobachten.


 

Kontaktieren

Schott Relations GmbH
Lindenspürstr. 22
70176 Stuttgart
Germany
Telefon: 0711 1644616
Telefax: 0711 1644611
Ishida Europe Ltd.
11 Kettles Wood Drive Woodgate Business Park
B32 3DB Birmingham
GREAT BRITAIN
Telefon: 0044 121 6077700
Telefax: 0044121 6077740

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.