Probenehmer Eisbohrer für die Qualitätskontrolle im Lebensmittel- und Futtermittelbereich

  • Abb.: Mit dem Probenehmer Eisbohrer lassen sich schnell und einfach Proben aus Gefriergut entnehmen.Abb.: Mit dem Probenehmer Eisbohrer lassen sich schnell und einfach Proben aus Gefriergut entnehmen.
Der Bürkle-Probenehmer Eisbohrer ist ideal für die Qualitätskontrolle im Lebensmittel- und Futtermittelbereich. Er eignet sich bestens für das Beproben von Gefrierfleisch zur Fleischuntersuchung. Auch andere tiefgefrorene Stoffe, bspw. gefrorene ­Flüssigkeiten oder halbfeste ­Stoffe können mit dem Probenbohrer problemlos beprobt werden. Der sehr robuste Hohlraumbohrer aus Edelstahl V4A schneidet sich mit seiner scharfen Sägekrone rasch in das Probengut ein. Ein Probenzylinder (Querschnittsprobe) kann herausgeschnitten werden. Der Eisbohrer wird an eine handelsübliche Bohrmaschine montiert. Schnell und einfach bohrt sich die Bohrkrone bis zur gewünschten Tiefe in das Gefriergut ein. Dies ermöglicht es ohne großen Kraftaufwand eine repräsentative Kernprobe aus allen Schichten des gefrorenen Mediums zu schneiden. Je nach Ausführung können damit Bohrkernproben aus bis zu 100 bzw. 200 mm Bohrtiefe entnommen werden. Zum Lieferumfang gehört ein Ausstoßer – mit ihm lässt sich die Probe leicht aus dem Bohrkopf lösen.
 

Kontaktieren

Bürkle GmbH
Rheinauen 5
79415 Bad Bellingen
Germany
Telefon: +49 7635 82795 0
Telefax: +49 7635 82795 31

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.