Prebiotische Ballaststoffe aus der Zichorienwurzel

Die Europäische Lebensmittelbehörde EFSA bewertet einen Antrag auf Zulassung eines 13.5 Health Claims für den prebiotischen Ballaststoff Inulin von Beneo positiv. Die Entscheidung basiert auf wissenschaftlichen Daten, die das Unternehmen zur Verfügung gestellt hat. Sie belegen, dass Inulin die Verdauungsfunktion unterstützt. Die positive Bewertung ermöglicht die Genehmigung des Claims durch die Kommission, die Mitgliedsstaaten und das Europaparlament im Zuge des Health-Claim Zulassungsprozesses.

Dies ebnet den Weg für neue Lebensmittel und Getränke, die sowohl der Industrie als auch den Verbrauchern zugutekommen. Die positive Bewertung basiert auf sechs Human-Interventionsstudien, die die positiven Effekte von Inulin auf die Darmtätigkeit übereinstimmend belegen. Inulin wird im Dünndarm nicht verdaut und erst im Dickdarm vollständig fermentiert. Dadurch wird die regelmäßige Darmtätigkeit erhöht, ohne Diarrhö zu verursachen.

Signifikante Ergebnisse konnten mit einer täglichen Einnahme von 12 g nachgewiesen werden. Diese Verzehrmenge wurde von der EFSA als Empfehlung aufgenommen. Ernährungsfachverbände wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfehlen Erwachsenen eine tägliche Ballaststoffzufuhr von 30 g. Allerdings wird diese Menge von vielen Verbrauchern selbst mit einer ausgewogenen Ernährung nur selten erreicht. Eine Ballaststoffanreicherung mit Inulin kann helfen, die Versorgungslücke zu schließen und die Darmtätigkeit nachweislich positiv zu beeinflussen.

Inulin ist einfach zu verarbeiten und eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen. Anke Sentko, Vice President Regulatory Affairs and Nutrition Communication Beneo, kommentiert: „Diese positive Bewertung zeigt einmal mehr, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir werden auch weiterhin in Forschung investieren, um die Vorzüge unserer Inhaltsstoffe wissenschaftlich zu belegen. Eine träge Verdauung kann unser Wohlbefinden schmälern. Immer mehr Verbraucher möchten ihre Verdauung auf natürliche Weise wieder in Schwung bringen.

Die Studienlage zeigt, dass prebiotische Ballaststoffe aus der Zichorienwurzel diese Aufgabe erfüllen.

Für die Lebensmittelindustrie eröffnen sich damit zahlreiche Möglichkeiten für Produkte mit Inulin, die Natürlichkeit und Funktionalität vereinen.“

 

Kontaktieren

BENEO
Aandorenstraat 1
3300 Tienen
BELGIUM
Telefon: 0032/16/801-301
Telefax: 0032/16/801308

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.