Mehr Sicherheit in rauen Umgebungen

  • Abb.: Das sichere Radarsystem LBK kommt vor allem beim Wiederanlaufschutz und zur Überwachung nicht einsehbarer Bereiche zum Einsatz. Abb.: Das sichere Radarsystem LBK kommt vor allem beim Wiederanlaufschutz und zur Überwachung nicht einsehbarer Bereiche zum Einsatz.

Sicherheit ist in der Industrieumgebung das oberste Gebot. Leuze bietet ihren Kunden hierfür jetzt eine neue Möglichkeit: das sichere Radarsystem LBK – der weltweit ersten 3D-Lösung für den Einsatz in Umgebungen mit Schmutz, Schweißfunken, Sägespänen, Rauch oder Feuchtigkeit.

Das vom italienischen Hersteller Inxpect entwickelte und von Leuze vertriebene System sichert Gefahrenbereiche in der Nähe von Maschinen und Anlagen ab – selbst in rauen Umgebungen. „Der große Vorteil des sicheren LBK Radarsystems ist, dass es unempfindlich gegen Umwelteinflüsse ist und gleichzeitig sehr sensibel und zuverlässig Bewegungen wahrnimmt“, sagte Jörg Packeiser, Marketing Safety bei Leuze. „Zudem überwacht die LBK Radartechnologie einen dreidimensionalen Raum und nicht nur eine zweidimensionale Fläche.“ Es reagiert auf Bewegungen und erzeugt ein Abschaltsignal, sobald ein Mensch den überwachten Bereich betritt. Damit schützen die Sensor People Mitarbeiter und Betriebsprozesse gleichermaßen. Die eingesetzte Radartechnologie unterscheidet zuverlässig zwischen Menschen und statischen Objekten, weil sie selbst stillstehende Personen im Schutzbereich erkennt.

Kontaktieren

Leuze electronic GmbH&Co.KG
Liebigstr. 4
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141/53500
Telefax: 08141/5350190

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.