Wärmetauscherpalette für den ganzen Prozess

  • Abb.: Der Rohrbündelwärmetauscher Kelvion ProEquip Tube H ist für das effiziente Erhitzen von Wasser bzw. Laugen- oder Säurelösungen konzipiert.Abb.: Der Rohrbündelwärmetauscher Kelvion ProEquip Tube H ist für das effiziente Erhitzen von Wasser bzw. Laugen- oder Säurelösungen konzipiert.

Das Unternehmen Kelvion hat eine breite Palette an Wärmetauschern für unterschiedliche Stufen des Brauprozesses präsentiert. Allen Lösungen gemeinsam sind eine hohe Effizienz und ihre Auslegung für einen zuverlässigen, hygienischen Betrieb. Anwender profitieren von einem geringen Energieverbrauch, Prozesssicherheit und geringen Total Costs of Ownership. Für unterschiedliche Erhitzungs- und Kühlanwendungen in Brauereien und Destillerien eignen sich etwa die gedichteten Wärmetauscher der NT-Serie.

Sie sind in verschiedenen Größen und mit diversen Plattenprägungen erhältlich, so dass sie leicht der Medienart, den Produktanforderungen und der gewünschten Leistung angepasst werden können. Das patentierte Optiwave Design sorgt durch eine perfekte Medienverteilung über die gesamte Wärmeaustauschfläche für höchste Übertragungsraten. Dies ermöglicht die Auslegung kompakter und kostengünstiger Wärmetauscher. Weitere Vorteile der Serie sind ein stabiles Plattenpaket durch die Posloc-Montage und der sichere Sitz der Dichtungen dank des Ecoloc-Dichtungssystems. Der Rohrbündelwärmetauscher Kelvion Proequip Tube H ist für das effiziente Erhitzen von Wasser bzw. Laugen- oder Säurelösungen konzipiert, wie sie beispielsweise in der CIP-Reinigung Verwendung finden.

Die kompakten, modular aufgebauten Einheiten sind in vier unterschiedlichen Größen verfügbar und dadurch für ein großes Leistungsspektrum geeignet. Der Proequip Tube Herfüllt selbst bei schnellen Temperaturwechseln und Druckschwankungen höchste Hygiene- und Qualitätsstandards. Das Leistungsspektrum der Standardgrößen reicht bis 60.000 l Wasser bzw. CIP-Medium pro Stunde. Die modularen Kühltürme von Kelvion arbeiten im Gegenstromprinzip und bieten daher hohe Kühlleistungen bei geringem Wasserverbrauch. Das führt zu niedrigen Betriebskosten. Zudem überzeugen die Kühltürme durch langlebige Materialien und einen niedrigen Wartungsbedarf.

Die Modulbauweise gestattet es, die „maßkonfektionierten“ Kühltürme besonders kostengünstig zu erstellen. Damit neben den Betriebskosten auch die Geräuschemissionen niedrig gehalten werden, sind die Getriebemotoren der Kelvion-Kühltürme durch regelbare Antriebe stromsparend gesteuert.

Kontaktieren

Kelvion Holding GmbH
Meesmannstr. 103
44807 Bochum
Telefon: +49234/980-0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.