Silikone – die aus Sand gemachten Kunststoffe

  • Abb.: Silikon-Hochtemperatur-Chemieschlauch von RCT Reichelt Chemietechnik. Abb.: Silikon-Hochtemperatur-Chemieschlauch von RCT Reichelt Chemietechnik.
Die Entdeckung der Silikone oder auch Siloxane geht auf den englischen Chemiker Frederic S. Kipping zurück. Und auch wenn Silikone vergleichsweise „junge“ Kunststoffe sind, begegnen sie uns heute alltäglich, sei es als Eiswürfel-Formen in der Küche, als Implantate in der Chirurgie oder als elastische Schläuche im Labor. Das ist kein Zufall, denn der Werkstoff Silikonkautschuk zeigt sehr viele gute technische Eigenschaften. Insbesondere seine Temperaturbeständigkeit und hohe Elastizität sind hervorzuheben. Sein vielfältiger Einsatz ist daher kaum verwunderlich. Doch was ist Silikonkautschuk eigentlich? Wer hat Silikon zur Industrie­reife gebracht und wo findet es heute überall Einsatz? Dies und noch viel mehr wird im Magazinartikel „Silikone – die aus Sand gemachten Kunststoffe“ von RCT Reichelt Chemietechnik beantwortet.

Kontaktieren

Reichelt Chemietechnik GmbH + Co.
Englerstr. 18
69126 Heidelberg
Telefon: +49 6221 3125 0
Telefax: +49 6221 312510

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.