Reine Druckluft von Boge

  • Abb.: Zur Brau Beviale 2018 hat Druckluftspezialist Boge als Systemanbieter sein ganzes Spektrum für die effiziente Getränkeherstellung präsentiert .Abb.: Zur Brau Beviale 2018 hat Druckluftspezialist Boge als Systemanbieter sein ganzes Spektrum für die effiziente Getränkeherstellung präsentiert .

Ölfreie Druckluft als oberstes Gebot: Dieser Herausforderung hat sich der Druckluftspezialist Boge auf der Brau Beviale im November 2018 gestellt.

Zu der Fachmesse hat das Unternehmen als Systemanbieter sein ganzes Spektrum für die effiziente Getränkeherstellung präsentiert – von der Erzeugung von Druckluft über deren Aufbereitung bis zur Steuerung der Anlagen. Allem voran stand dabei die revolutionäre Boge High Speed Turbo-Technologie. Für die Erzeugung ölfreier Druckluft der Klasse 0 setzt das Unternehmen mit dem High Speed Turbo-Kompressor HST neue Qualitätsmaßstäbe. Der kompakte, leise und extrem wartungsarme Kompressor weist bahnbrechende Werte hinsichtlich Energieeffizienz auf und sorgt für bis zu 30% niedrigere Gesamtbetriebskosten im Vergleich zu ölfreien Schraubenkompressoren.

Ebenso revolutionär ist das Continuous Improvement Programme CIP. Damit ermittelt der Druckluftspezialist dank fortlaufender Datenanalyse Energiesparpotenziale seiner Anlagen und macht sie im Einsatz immer effizienter. Als Systemlieferant für die Getränkewirtschaft hat das Unternehmen auch seine ölfreien Kolben- und Scrollkompressoren präsentiert, wie etwa die Kolbenkompressoren der PO-Baureihe. Für den Einsatz in der Milchproduktion eignen sich besonders die energie- und platzsparenden sowie extrem leisen Scrollkompressoren der EO-Baureihe.

Kontaktieren

Boge Kompressoren Otto Boge GmbH & Co. KG
Otto-Boge-Str. 1-7
33739 Bielefeld
Telefon: +49 5206 6010

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.