Neue Steril- und Dampffilter für höchste Hygieneanforderungen

Die ständig weiterentwickelte Clearpoint-Filtertechnologie des deutschen Druckluft-Systemanbieters Beko Technologies bewährt sich seit Jahrzehnten in Anlagenkonfigurationen aller Größenordnungen. Jetzt erweiterte das Unternehmen diese erfolgreiche Produktlinie um Sterilfilter und Dampffilter für höchste Hygieneanforderungen. Damit eröffnet sich die Möglichkeit, das erfolgreiche System auch dort einzusetzen, wo keimfreie Druckluft oder partikelfreier Sattdampf gefordert sind wie in der der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, in Brauereien und Molkereien, der pharmazeutischen und chemischen Industrie.

Neben der hohen Rückhalteeffizienz für Bakterien, Viren und weiteren Mikroorganismen kommt es darauf an, hohe Durchflussraten bei niedrigen Differenzdrücken zu erzielen. Auch bei minimaler Auslastung der Filter muss die Abscheideleistung sichergestellt werden. Die Steril- und Dampffilter gewährleisten prozesssichere Druckluftaufbereitung und keimfreie Hygiene auf höchstem Niveau. Mit ihnen gefilterte Druckluft ist geeignet für den indirekten Lebensmittelkontakt gemäß FDA CFR Title 21 und EC 1935/2004.

Die Filter gibt es in 12 verschiedenen Baugrößen, mit geringen Differenzdrücken auch bei hohen Durchflussraten. Der Anschluss erfolgt mittels Flansch, Gewinde oder Anschweißenden. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt weltweit Produkte und Systeme für optimierte Druckluft- und Druckgasqualität. Seit seiner Gründung hat das unabhängige familiengeführte Unternehmen mit Firmensitz in Neuss und weiteren fünf Produktionsstätten weltweit die Entwicklung der Drucklufttechnik maßgeblich beeinflusst.

 

Kontaktieren

Beko Technologies GmbH
Im Taubental 7
41468 Neuss
Germany
Telefon: +49 2131 9880
Telefax: +49 231 9889 00

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.