Kompressoren der L-Serie von Compair mit verbessertem Wirkungsgrad dank größerer Verdichterstufe mit geringerer Drehzahl

Der neue L140 / 132kW Schraubenkompressor liefert energieeffizient Druckluft bei kurzer Amortisationszeit

  • Abb. 1: Die L140 ist mit einem energieeffizienten IE3-Elektromotor ausgestattet und optional mit IE4-Motor verfügbar. © CompAir/Simmern/DAbb. 1: Die L140 ist mit einem energieeffizienten IE3-Elektromotor ausgestattet und optional mit IE4-Motor verfügbar. © CompAir/Simmern/D
  • Abb. 1: Die L140 ist mit einem energieeffizienten IE3-Elektromotor ausgestattet und optional mit IE4-Motor verfügbar. © CompAir/Simmern/D
  • Abb. 2: Die neue Baureihe umfasst acht Modelle: L160, L200, L250 und L290, alle wahlweise mit fester Drehzahl oder mit Drehzahlregelung (RS). © CompAir/Simmern/D

Die L-Serie von Compair wird beständig weiterentwickelt und ist seit vielen Jahren am Markt bekannt für Qualität und Zuverlässigkeit. Der neue effizienzoptimierte 132 kW-Schraubenkompressor ist eine hervorragende Ergänzung der L-Serie, speziell für gesteigerte Ansprüche bezüglich Energieeffizienz. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an Produkten und Lösungen, die den Druckluftanforderungen und den Budgets der Kunden entsprechen. Die L140 / 132kW verfügt im Vergleich zu herkömmlichen 132 kW-Kompressoren über eine größere Verdichterstufe mit geringerer Drehzahl, die eine höhere Lieferleistung bewirkt. Dank kurzer Amortisationszeit ist die L140 besonders interessant bei Anwendungen, in denen die Energiekosten kritisch sind. Diese in luft- und wassergekühlten Ausführungen mit 7,5 und 10 bar erhältlichen Kompressoren mit fester Drehzahl bieten eine überragende Lieferleistung bei minimalem Energieverbrauch. Die kompakten Abmessungen sorgen für einen geringen Platzbedarf und vereinfachen die Installation. Die luftgekühlten Anlagen verwenden energiesparende und hocheffiziente Radiallüfter, um den Luftnachkühler und Ölkühler zu kühlen. Die ruhig laufenden Lüfter erlauben eine längere Kanallänge verglichen mit herkömmlichen Lüftern. Die Kompressorkühlung ist auf eine Umgebungstemperatur von bis zu 45 °C standardmäßig ausgelegt. Wärmerückgewinnungssysteme können für Heizluft eingesetzt werden, die bis zu 97% der eingesetzten Energie rückgewinnen. Alternativ können Öl/Wassertauscher installiert oder nachgerüstet werden, die das Wasser auf über 70 °C aufheizen und damit ca. 80% der eingesetzten Energie rückgewinnen.

Sowohl konstruiert als auch produziert werden die Anlagen im modernisierten Werk in Simmern und garantieren höchste Qualität und Betriebssicherheit. Abgedeckt unter dem „Assure Gewährleistungsprogramm", welches eines der umfangreichsten in der Industrie ist, bekommen Kunden bis zu 44.000 Stunden in bis zu sechs Jahren völlige Sorgenfreiheit. Das mehrsprachige Touchscreen-Steuerungssystem Delcos XL gewährleistet den zuverlässigen Betrieb und senkt die Betriebskosten durch die präzise Überwachung von Druck, Temperaturen und Füllständen. Das benutzerfreundliche und intuitive Display mit einer übersichtlichen Menüstruktur und integrierter SD-Karte zur umfassenden Analyse der überwachten Parameter bietet Trend-Diagramme zur Überwachung des Netzdrucks, der Motordrehzahl und von Volumenströmen sowie zahlreiche weitere Funktionen.

Moderne Produktionssysteme und -prozesse verlangen immer stärker nach hochwertiger Druckluft. Das Druckluftsystem verwendet ausschließlich neueste Technologie und energieeffiziente Lösungen mit niedrigen Lebenszykluskosten. Effiziente Abscheider, Filter und Ablässe, sowie Kälte- und Adsorptionstrockner, Stickstoffgeneratoren und übergeordnete Steuersysteme ergänzen das große Produktangebot des Unternehmens.

Kontaktieren

CompAir Drucklufttechnik
Argenthaler Str. 11
55469 Simmern
Telefon: +49 6761 832 0
PREWE Presse weltweit
Goldberger Str. 12
27580 Bremerhaven
DE
Telefon: +49 471 48 17 444

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.