Hygienekonzepte für die Fischerei- und Lebensmittelindustrie

  • Abb.: Mit der patentierten Methode wird eine effektive Abtötung aller Bakterien von über 99,99% auf alle Produktionshilfen in Kunststoff erreicht – ohne Einsatz von Chemikalien.Abb.: Mit der patentierten Methode wird eine effektive Abtötung aller Bakterien von über 99,99% auf alle Produktionshilfen in Kunststoff erreicht – ohne Einsatz von Chemikalien.
Microclean hat sich im Aquakulturwettbewerb „Gründerjulepre-sangen“ der NCE Seafood Innovation mit seinem Engagement für Technologien, die vegetative Bakterien und dabei vor allem Listerien auf wirksame Weise abtöten, durchgesetzt. Der Prototyp von Microclean wurde über acht Monate industriell bei Nordlaks Produkter getestet, um die Funktionalität der Erfindung zu validieren. „In der Fischerei- und Lebensmittelindustrie treten Listerien und andere krankheitsverursachende Bakterien primär im Biofilm auf produktionsrelevanten Fertigungslinien, Förderbändern, Kunststoffcontainern, Schneidklingen oder Lagerbehältern auf. Dieser ist schwer zu kontrollieren, weshalb viele Reinigungszyklen und oftmals starke Chemikalien verwendet werden müssen, um die Entwicklung unter Kontrolle zu halten“, so Dan Roger Olsen von Microclean. Die Technologie des Unternehmens basiert auf der Nutzung von Nasswärme, die mit den Weisstechnik Mikrowellen und deren elektromagnetischer Strahlung erzeugt wird. Mit dieser neuartigen Methode wird nach Angaben des Unternehmens und einer Bestätigung durch das SINTEF eine effektive Abtötung aller Bakterien von über 99,99 % auf alle Produktionshilfen in Kunststoff erreicht. Auch eventuell betroffene Isolationsschäume werden desinfiziert. Auf einen Einsatz von Chemikalien kann damit verzichtet werden.

Kontaktieren

Weiss Klimatechnik GmbH
Greizer Str. 41-49
35447 Reiskirchen
Germany
Telefon: +49 6408 84-6500
Telefax: +49 6408 84 8720

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.