Hohe Abfüllleistung bei bester Energieeffizienz

  • Abb.: Feige Filling präsentiert den energieoptimierten und komplett aus Edelstahl gefertigten Fassfüllautomaten Integra 86, der noch mehr Leistung und Sicherheit bietet.Abb.: Feige Filling präsentiert den energieoptimierten und komplett aus Edelstahl gefertigten Fassfüllautomaten Integra 86, der noch mehr Leistung und Sicherheit bietet.

Feige Filling stellt mit der Integra 86 eine vollautomatische Abfüllanlage vor, die noch mehr Leistung und Sicherheit bietet – und zugleich den Energie-Einsatz deutlich reduziert. Gemeinsam mit den Haver & Boecker-Technologieunternehmen Behn + Bates und Haver Automation tritt Feige unter der unternehmensweiten Initiative „Perfect flow for our blue planet“ zum schonenderen Umgang mit Materialien und Ressourcen bei. Die komplett aus Edelstahl gefertigte High-End-Maschine überzeugt mit sechs Arbeitsstationen, die eine hohe Abfüllleistung von bis zu 100 Fass pro Stunde ermöglichen. Starke Features wie das noch bedienerfreundlichere Touch-Panel, Remote Control per Handheld, der neue elektronische Qualitätsnachweis Feige Flow Reader und vieles mehr sind selbstverständlich integriert. Für noch mehr Kontrolle sorgt dazu die neue track your plant-Software „Quat 2 Ro System Monitoring“. Darüber hinaus begeistert die Anlage mit technischen Neuerungen, die den Energie-Einsatz optimieren: So werden die Hubeinheiten der Fülleinheiten statt mit energie- und kostenintensiver Druckluft jetzt elektrisch betrieben – was zudem eine flexiblere Positionierung erlaubt. Auch die neue Komponente zur Drehmomentkontrolle, der Servoschrauber wird neuerdings elektrisch statt pneumatisch angetrieben. Ein neues LED-Beleuchtungskonzept bringt nicht nur mehr Licht, sondern auch energetische Vorteile. Für mehr Klimafreundlichkeit steht die Reihe zudem durch den integrierten VPN-Zugang – das virtuelle Kommunikationsnetz erlaubt Wartung und Hilfestellung aus der Ferne und macht so klimaschädliche Flüge häufig überflüssig und spart teure Personalkosten. Zu guter Letzt sorgt ein drittes Schleusentor für mehr Sicherheit: Es schottet den Verschließbereich ab und bietet so Bediener und Umwelt zusätzlichen Schutz. Im April 1960 wurde der erste Roto-Packer von Haver & Boecker in Betrieb genommen. Damals wie heute ist er einzigartig darin, die Anforderungen des Marktes zielgenau zu beantworten. Auf der Interpack feiert das Unternehmen den 60. Geburtstag seines Originals. Zentrales Exponat wird der neue Roto-Packer RST Adams Edition sein. Der Vier-Stutzen-Packer ist speziell für die Abfüllung pulverförmiger Baustoffe und Mineralien in dichte und nachhaltige PE-Gebinde geeignet.

Behn + Bates, Premium-Lieferant von Abfüllmaschinen für die industrielle Lebensmittelproduktion, kennt die hohen Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie und bietet Lösungen an, die diesen Standards entsprechen. Mit dem Roto-Packer für die Abfüllung von pulverförmigen Produkten in Ventilsäcke wird eine saubere und sichere Lebensmittelverpackung und eine hohe Abfüllleistung erreicht. Haver Automation, die Experten von Haver & Boecker für Software-Lösungen, zeigt die digitale Zukunft mit Lösungen zur Steuerung, Kontrolle und Analyse von Prozessen, angefangen vom Mischen über das Verpacken bis hin zu Lagerung und Logistik. Feige Filling ist bekannt für kundenindividuelle Lösungen für die Abfüllung und Verpackung flüssiger und pastöser Produkte – von der halbautomatischen Abfüllstation bis zu schlüsselfertigen Gesamtanlage. Mit der Weiterentwicklung der Integra-Baureihe stellt das Unternehmen erneut sein innovatives Potential und den hohen Qualitätsanspruch unter Beweis.

Kontaktieren

Feige Filling GmbH
Rögen 6a
23843 Bad Oldesloe

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.