LVT-Web.de Newsletter 31.03.2020

 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

wie erleben Sie Routine-Tätigkeiten? Spannend wird es, wenn man neue Kolleginnen und Kollegen anlernt und plötzlich erklären soll, wie man dieses oder jenes eigentlich genau macht. Oft fehlen die Worte, denn man macht das einfach „automatisch“.

Für Führungskräfte kann die Weitergabe von Fähigkeiten und Know-how an den Nachwuchs kritisch werden, sei es in der Lebensmittelindustrie, oder im zuliefernden Maschinen- und Anlagenbau. Hat man z. B. für die Herstellung hygienischer Pumpen noch genügend erfahrene Schleifer, die dem Werkstoff eine hygienische Oberfläche idealer Rauigkeit abringen?

Wie macht man die knapper werdenden Personalressourcen fit für wachsende Produktionsanforderungen? Anlässlich der Produktionsleiter-Tagung der Akademie Fresenius hatten rund 140 Produktionsverantwortliche die Gelegenheit, die Methode von TWI Job Instruction kennen zu lernen. Auch bei der Konstruktion eines automatischen Tortenwenders bei Coppenrath & Wiese studierten die Entwickler ganz genau die manuellen Abläufe. Der neue Tortenwender bewältigt nun mit sechs Mitarbeitern die manuellen Tätigkeiten von vormals 16 Beschäftigten.

Apropos Automatisierung: In diesem Newsletter zu LVT 3/2020 starten wir mit einer dreiteiligen Themenreihe, die wir gemeinsam mit dem Verpackungsspezialisten Multivac durchführen. Den Auftakt bildet ein überaus lesenswerter Beitrag, in dem wir die unterschiedlichen Anwendungsbereiche für Automatisierungslösungen beim Verpacken von Lebensmitteln beleuchten und Ihnen konkrete Lösungsansätze vorstellen. Den zweiten Teil der Serie widmen wir im Newsletter zu LVT 4/2020 dem Thema Kennzeichnung. Im Newsletter der Ausgabe LVT 5-6/2020 rücken wir schließlich das Thema optische Inspektion in den Fokus.

Zwischenzeitlich verschiebt eine Pandemie alle Prioritäten und Branchenereignisse. Wichtige Termine ändern sich – die Interpack ist da nur ein herausragendes Beispiel unter vielen! Auf der Ostseeinsel Riems untersucht das Friedrich-Loeffler-Institut das neue Virus SARS-CoV-2 aus Sicht der Tiergesundheit und die mögliche Rolle von Tieren im Geschehen. Dort werden auch die Mechanismen beim Frettchen (als Modelltier für menschliche Atemwegsinfektionen) erforscht. Eine US-Forschungsgruppe veröffentlichte den Bestand infektiöser Aktivitäten der Coronaviren auf unterschiedlichen Oberflächen. Auf Edelstahl und Plastik waren bis zu drei Tage nach Aufbringung aktive Viren nachweisbar, auf Pappe bis hin zu 24 Stunden, auf Kupfer bis hin zu vier Stunden. In Aerosol-Tröpfchen verloren die Viren schon nach drei Stunden ihre infektiöse Aktivität.

Das LVT-Team wünscht Ihnen spannende Einsichten bei der Lektüre und eine allzeit glückliche Hand für Ihre Produktionsaufgaben. Genießen Sie den Frühling und bleiben Sie gesund!

Beste Grüße

Dr. Jürgen Kreuzig
Chefredakteur

Lisa Colavito, Beate Zimmermann
Online-Management
www.LVT-WEB.de

 
 
 
 
 
 

Features

 

O-Ringe aus Elastomeren

 

O-Ringe sind ringartige Dichtelemente, die zum Abdichten zweier planer Flächen, wie etwa Flanschflächen von Rohrverbindungen, verwendet werden. Dank ihrer Elastizität werden Unebenheiten der Dichtflächen egalisiert, was besonders wichtig ...

 
 
 

Bildanalysen mit KI – ohne Vorkenntnisse

 

Künstliche Intelligenz erschließt neue Anwendungsfelder für Kameratechnik und Bildverarbeitung. Mit ihr lassen sich bspw. Obstsorten klassifizieren oder schadhafte Teile (z.B. Äpfel mit Druckstellen oder Farbabweichungen) identifizieren. ...

 
 
 

Direktkennzeichnung von Produkten und Verpackungen im Vergleich

 

Hygienische Produktionsumfelder, unterschiedliche Verpackungsformen und -materialien sowie gesetzliche Vorgaben – die Kennzeichnungsanforderungen in der Lebensmittelindustrie sind anspruchsvoll. Die EU-Richtlinie 178/2002 schreibt ...

 
 
 
 
 
 

Topstories

 

Die Energiespar-Hardwarelösung EPplus von Livarsa reduziert Energieverluste bis zu 80 %

 

Die Klimaziele, die die Europäische Union bis zum Jahr 2030 erreichen möchte, sind eng verknüpft mit der Thematik einer verbesserten Energieeffizienz. Knappe Ressourcen sollen so geschont und der Kohlendioxid-Ausstoß vermindert werden.

 
 
 

Ein Anaerobreaktor erzeugt Biogas aus Molkereiabwässern

Energie gewinnen statt verbrauchen: Eine gemeinsame Behandlung von flüssigen Abfällen und Abwasser, ...

 
 
 

Mit Automation die modernen Herausforderungen in der Lebensmittelindustrie meistern

Intelligent eingesetzte Automationslösungen können maßgeblich dazu beitragen, den ...

 
 
 

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften erforscht hochviskose Fermentationen

Wasser bedeutet Leben. Gleichzeitig ist Wasser jedoch ein bedeutender Kostentreiber in der ...

 
 
 

Perfekte Dosierung in der automatisierten Sushi-Herstellung mit Viscotec-Systemen

Kalorienarm, reich an gesunden Fettsäuren, Vitamin B und Mineralien – kein Wunder, dass Sushi ...

 
 
 

Produktschonende Förderung mit der neuen GEA Hilge Novatwin

Kundenwünsche und -anforderungen wie höchste hygienische Ansprüche an die produktschonende ...

 
 
 

Produktionsleiter-Tagung 2020 der Akademie Fresenius

Über 140 Teilnehmer waren der Einladung zum 13. Fresenius Jahresauftakttreffen am 22. und 23. ...

 
 
 
 
 
 

News

 

Michael König wird neues Aufsichtsratsmitglied von Symrise

 

Michael König (56), Vorstandsvorsitzender von Elkem ASA, wird neues Mitglied des Aufsichtsrats der Symrise AG. Das Amtsgericht Hildesheim hat Michael König mit Wirkung zum 15. Januar 2020 zum Aufsichtsratsmitglied bestellt. Er wird sich ...

 
 
 

Veränderung in der IDS Geschäftsführung

Daniel Seiler, Geschäftsführer der IDS Imaging Development GmbH, verließ das Unternehmen zum 29. ...

 
 
 

F&E-Innovationszentrum von Arla Foods Ingredients

Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods hat mit dem Bau ihres Innovationszentrums für das ...

 
 
 

Alfred Ritter stellt Weichen für weiteres Wachstum

Anlässlich der Internationalen Süßwarenmesse (ISM) vermeldete Alfred Ritter eine weiterhin positive ...

 
 
 

Endress+Hauser auf Wachstumskurs

Endress+Hauser bleibt auf Wachstumskurs. Die Firmengruppe hat 2019 ihren Nettoumsatz um fast 8 % ...

 
 
 

Coronavirus: Interpack 2020 wird verschoben

Die Messe Düsseldorf verschiebt die internationale Weltleitmesse Interpack. Sie wird nun vom 25. ...

 
 
 

Untersuchungen des Friedrich-Loeffler-Instituts zum Coronavirus

Das Friedrich-Loeffler-Institut betrachtet das neue Coronavirus SARS-CoV-2 aus Sicht der ...

 
 
 
 
 
 

Produkte

 

Aschl veröffentlicht umfassendes Referenzbuch für Architekten und Planer

 

Aschl ist Innovationsführer für moderne Entwässerungstechnologie in Edelstahl. Zum 25-jährigen Firmenjubiläum hat Aschl ein umfassendes Referenzbuch für Architekten und Planer zusammengestellt.

 
 
 

Aventus: Kompetenzbündelung in der Verpackungsindustrie

Als Weltmarktführer sind Haver & Boecker (H&B) sowie Windmöller & Hölscher (W&H) ...

 
 
 

Nachhaltig: GLM-Levo F-Wrap, die Etikettierlösung für Full-Wrap-Etiketten ohne Trägerpapier

Konsumverhalten, Märkte und Technologien verändern sich rasant und beeinflussen die gesamte ...

 
 
 

Automatisierung im Versandhandel

Automatisierung ist ein wichtiger Schritt für Unternehmen im Allgemeinen und Online-Shops im ...

 
 
 

High-Tech-Muffelofensysteme von CEM

Unter Veraschungen in einem Muffelofen versteht man die thermische Zersetzung ...

 
 
 

Luftreiniger mit Befeuchtungs- und Ventilatorfunktion

Dyson präsentierte den neuen Dyson Pure Humidify + Cool – ein von Dysons Mikrobiologen und ...

 
 
 

Hohe Abfüllleistung bei bester Energieeffizienz

Feige Filling stellt mit der Integra 86 eine vollautomatische Abfüllanlage vor, die noch mehr ...

 
 
 

Vegapuls-Sensoren: Radar ist das bessere Ultraschall

Mit der Einführung der Vegapuls-Sensoren auf der Basis von 80 GHz begann vor einigen Jahren in ...

 
 
 
 
 
 

Whitepaper

 

Bluhm Systeme: Direktkennzeichnung von Produkten und Verpackungen im Vergleich

 

Hygienische Produktionsumfelder, unterschiedliche Verpackungsformen und -materialien sowie gesetzliche Vorgaben – die Kennzeichnungsanforderungen in der Lebensmittelindustrie sind anspruchsvoll. Die EU-Richtlinie 178/2002 schreibt ...

 
 
 
 
 
 

Events

 

Webinar: Lebensmittel, Recht & Science - was gibt´s Neues?

Datum:
26.05.2020
Ort:
Frankfurt
Website:
https://www.gdch.de
 
 
 

Vision 2021

Datum:
05.10. - 07.10.2021
Ort:
Stuttgart
Website:
https://www.messe-stuttgart.de
 
 
 

Hannover Messe 2021 - Digital Edition

Datum:
12.04. - 16.04.2021
Ort:
Hannover
Website:
http://www.hannovermesse.de
 
 
 

Braubeviale Special Edition

Datum:
10.11. - 12.11.2020
Ort:
Nürnberg
Website:
http://www.braubeviale.de
 
 
 
 
LVT 7-8/2021
 
 
 


Leiten Sie unseren Newsletter gern an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter. Hier geht es zur Registrierung per Double-Opt-in-Verfahren.

 
 
 


Mehr entdecken: Whitepaper auf LVT-web.de

 
 
 


About us: Lernen Sie die Macher der
LVT LEBENSMITTEL Industrie kennen.

 
 
 


Aktuelle Mediadaten der LVT LEBENSMITTEL Industrie zum Download.