10.04.2019
News

Proveg startet Europas ersten Incubator für vegane Start-ups

  • Abb.: „Unser Ziel ist es, den Konsum von Tierprodukten bis 2040 um 50% zu reduzieren“, sagte Proveg-Geschäftsführer Sebastian Joy (rechts im Bild).Abb.: „Unser Ziel ist es, den Konsum von Tierprodukten bis 2040 um 50% zu reduzieren“, sagte Proveg-Geschäftsführer Sebastian Joy (rechts im Bild).

Am 1. November 2018, dem Weltvegantag, startete der Proveg Incubator in Berlin. Es ist das erste Gründerzentrum in Europa für innovative Veggie-Produkte. An der feierlichen Eröffnung nahmen rund 100 Besucher teil, darunter Vertreter der Lebensmittelbranche, Journalisten, Investoren, Business-Mentoren sowie Partner von Proveg. „Unser Ziel ist es, den Konsum von Tierprodukten bis 2040 um 50% zu reduzieren. Mit dem Proveg Incubator arbeiten wir an diesem Vorhaben und unterstützen Start-ups, die das Potential haben, die globale Lebensmittelproduktion entscheidend zu verändern“, sagte Proveg-Geschäftsführer Sebastian Joy.

Albrecht Wolfmeyer, Leiter des Proveg Incubators ergänzte: „Die ausgewählten Start-ups arbeiten an unterschiedlichen pflanzlichen Produktinnovationen, von handwerklich hergestellten pflanzlichen Käsesorten und neuen Milchalternativen bis hin zu gesunden Schokoriegeln und alternativen Proteinen für die Industrie. Zudem sind zwei Projekte für kultiviertes Fleisch aus Deutschland und Indien dabei.“

Der Proveg Incubator verfügt mit einer Fläche von 450 m2 über mehr als 40 moderne Arbeitsplätze. Neben Büros bietet das Gründerzentrum fünf Meetingräume, eine professionelle Arbeitsküche und einen Eventbereich für die aufstrebenden veganen Unternehmen. Mit Ansprachen eröffneten Sebastian Joy, Albrecht Wolfmeyer und verschiedene Branchenpartner den Abend. Auch die Berliner Architekturfirma LXSY, die die Einrichtung des Incubators gestaltete, präsentierte ihre Arbeit. Der Höhepunkt des Abends war die Vorstellung der Start-ups. In jeweils 90 Sekunden präsentierten sie ihre Produkt- und Geschäftsideen.

Die ersten elf Start-ups haben bereits mit dem viermonatigen Programm begonnen. Jedes Unternehmen wird von einem Business-Mentor betreut. Die Unternehmen lernen, wie sie ihre Geschäftsmodelle weiterentwickeln, Marktforschung betreiben und Vertriebswege aufbauen. Zusätzlich haben die Start-ups die Chance, sich Investoren vorzustellen, die sich für nachhaltige vegane Innovationen interessieren.

Kontaktieren

Proveg Deutschland e.V.
Genthiner Straße 48
10785 Berlin
Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.