28.10.2020
News

Harter stockt Vertrieb auf

  • Abb.: Das Marktsegment „Food“ ist bei Harter im Allgäu so dynamisch gewachsen, dass Bereichsleiter Jochen Schumacher dringend Unterstützung benötigte. Sechs Mitarbeiter umfasst nun die Vertriebsabteilung. Abb.: Das Marktsegment „Food“ ist bei Harter im Allgäu so dynamisch gewachsen, dass Bereichsleiter Jochen Schumacher dringend Unterstützung benötigte. Sechs Mitarbeiter umfasst nun die Vertriebsabteilung.

Der Trocknungsanlagenbauer Harter aus Stiefenhofen im Allgäu ist mit seiner energiesparenden Technologie seit einigen Jahren auch im Lebensmittelsektor erfolgreich unterwegs. Immer mehr etabliert sich seine schonende Art der Niedertemperaturtrocknung und viele Hersteller lernen den Nutzen dieser alternativen Art zu trocknen zu schätzen. Das Marktsegment „Food“ ist im Gesamtumsatz des Unternehmens so gewachsen, dass der zuständige Bereichsleiter Jochen Schumacher dringend Unterstützung zur Bewältigung der Anfragenfülle benötigte. Insgesamt sechs Mitarbeiter umfasst nun allein die Vertriebsabteilung – vom technischen Verkauf über Versuche & Entwicklung bis zum Innendienst. Auch in der Konstruktionsabteilung und in der Fertigung stehen geschulte Mitarbeiter speziell für den Bereich Lebensmitteltrocknung zur Verfügung. Die von Harter selbst entwickelte Kondensationstrocknung mit integrierter Wärmepumpe wird staatlich gefördert. 

Kontaktieren

Hartner GmbH
Harbatshofen 50
88167 Stiefenhofen
Deutschland

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.