02.09.2016
News

Biogas-Geschäftsbereich von Pentair bestellt Dr. Uwe Kikillus zum Business Development & Risk Management Manager CO2 & Biogas

Der studierte Maschinenbauer bringt viel Erfahrung mit, u.a. von MT-Energie, Krupp Polysius und Babcock International Group

  • Abb.: Dr. Uwe Kikillus, neuer Business Development & Risk Management Manager CO2 & Biogas bei Pentair.Abb.: Dr. Uwe Kikillus, neuer Business Development & Risk Management Manager CO2 & Biogas bei Pentair.

Mit Wirkung zum 1. August 2016 wurde Dr. Uwe Kikillus zum Business Development & Risk Management Manager CO2 & Biogas bestellt. In seiner neuen Funktion zeichnet Uwe Kikillus verantwortlich für den Ausbau des Biogas-Geschäftsbereiches von Pentair, die Erschlieβung von neuen Markten und Regionen sowie die strategische globale Ausrichtung der Biogasaktivitaten von Pentair. Im operativen Prozessmanagement ist Uwe Kikillus für Standards und Prozesse im Projektmanagement sowie für das Vertragsrisikomanagement zuständig. Dr. Uwe Kikillus hat Maschinenbau studiert und bringt ein breites technisches Wissen sowie viele Jahre an Erfahrung in der Industrie mit. Vor seinem Wechsel zu Pentair verantwortete er als Director International Sales bei der MT-Energie GmbH die globale Ausweitung der Biogasaktivitaten und den U.S.-Markteintritt. Seine Karriere startete Uwe Kikillus bei der Krupp Polysius AG. Ab 1998 war er als Technischer Direktor der Prozesstechniksparte bei der Babcock International Group plc. tätig und wechselte 2006 als Global Head of Risk Management zu KHD Humboldt Wedag International Ltd. Des Weiteren hat Uwe Kikillus verschiedene Tochtergesellschaften in Schweden, Indien und den USA geleitet. Er wird vom Unternehmensstandort von Pentair in Venlo, Niederlande aus tätig sein.

Kontaktieren

Pentair Flow & Filtration Solutions
Marinus Dammeweg 30
5928 PW Venlo
Netherlands
Telefon: +31 53 428 7000

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.