21.04.2020
News

Beneo investiert mehr als 50 Mio. €

  • Abb.: Beneo investiert mehr als 50 Millionen € in den Ausbau seiner Produktionsanlage für Ballaststoffe aus der Zichorienwurzel im chilenischen Pemuco. © BeneoAbb.: Beneo investiert mehr als 50 Millionen € in den Ausbau seiner Produktionsanlage für Ballaststoffe aus der Zichorienwurzel im chilenischen Pemuco. © Beneo

Beneo, einer der führenden Hersteller funktioneller Inhaltsstoffe, wird seine Produktionsanlage für Ballaststoffe aus der Zichorienwurzel im chilenischen Pemuco bis 2022 deutlich erweitern. Das Unternehmen investiert mehr als 50 Mio. € in den Ausbau. Damit reagiert Beneo auf die wachsende Nachfrage von Lebensmittelherstellern nach seinen präbiotischen Ballaststoffen Inulin und Oligofruktose. Eric Neven, Commercial Managing Director von Beneo-Orafti sagte: „Mit der aktuellen Investition in die hochmoderne Anlage in Pemuco können wir unser Produktionsvolumen um 20 % steigern. Damit sind wir für zukünftige Herausforderungen bestens gerüstet und können unseren Kunden weiterhin eine zuverlässige und konstante Lieferkette gewährleisten.“

Mit seiner jüngsten Investition ist Beneo in der Lage, den Anteil nachhaltiger Energiegewinnung in den kommenden Jahren weiter zu erhöhen. Die bestehende Anlage wird bereits jetzt zu 75 % mit Energie aus regenerativen Quellen betrieben. Dabei setzt das Unternehmen in Pemuco auf Biomasse aus der umliegenden Land- und Forstwirtschaft.

Viele Verbraucher wissen mittlerweile, dass sich ein gesunder Darm positiv auf das allgemeine Wohlbefinden auswirkt. Entsprechend wächst der Markt für ballaststoffhaltige Produkte, die ein ausgewogenes Verdauungssystem unterstützen: Laut Euromonitor International lagen die Verkäufe im vergangenen Jahr in diesem Bereich bei fast 70 Mrd. US-$ weltweit. Für das Jahr 2020 wird ein Wachstum von mehr als 4 Mrd. US-$ erwartet.

Beneo gewinnt seine präbiotischen Ballaststoffe aus der Zichorienwurzel auf natürliche Weise mithilfe von Heißwasserextraktion.

Technologisch überzeugen sie durch ihre hohe Löslichkeit und ein mildes Aroma. So können sie Textur, Geschmack und Mundgefühl von zahlreichen Produkten positiv beeinflussen. Beneo ist Teil der Südzucker Gruppe und beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter. Produktionsstätten finden sich in Belgien, Chile, Deutschland und Italien.

 

Kontaktieren

BENEO GmbH
Maximilianstraße 10
68165 Mannheim
Germany
Telefon: +49 621 421 150

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.