05.04.2018
News

Adelholzener Alpenquellen: Wachstumskurs im Chiemgau

Die Adelholzener Alpenquellen setzen die erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre fort. Das Unternehmen schließt 2017 mit einem Ergebnis von über 550 Mio. Füllungen und einem Absatz-Plus von 4,4% gegenüber dem Vorjahr ab. Primäre Wachstumstreiber sind die konstant wachsenden Mehrweg-Gebinde, sowie die steigende Nachfrage außerhalb des Kernabsatzgebietes Südbayern. Mit dem Start des größten Investitions- und Ausbauprogramms in der Firmengeschichte wurde 2017 der Grundstein für die weitere positive Entwicklung in den kommenden Jahrzehnten gelegt.

Das Adelholzener Mineralwasser ist mit einem Absatzplus von 7% auch 2017 das beliebteste Produkt der Adelholzener Alpenquellen. Dabei trägt die formschöne Glas-Individualflasche mit einem Plus von insgesamt 18% zum Wachstum bei. Während die Glasgebinde dynamisch wachsen, bleiben auch die PET-Mehrwegflaschen beim Verbraucher stark nachgefragt. Mit einem gezielt auf Verbraucherbedürfnisse angelegten Sortiment legt PET-Mehrweg über alle Gebindegrößen mit einem Mehrabsatz von 2,5% zu. Erfreulich entwickeln sich auch die Adelholzener Erfrischungsgetränke mit einem Zuwachs von 7%. Auch die Lifestyle-Marke Active O2 trägt mit einer stabilen Entwicklung zum Erfolg bei.

Um diesen Erfolg und das kontinuierliche Wachstum langfristig sicherzustellen und auch weiterhin saisonale Nachfragespitzen voll bedienen zu können, stehen die kommenden Jahre im Zeichen der Standorterweiterung im Chiemgau. In 2017 startete das langfristige Investitionsprogramm mit der Inbetriebnahme einer Vollgutlagerhalle sowie der Einweihung einer dritten PET-Mehrweganlage. 2018 steht die Fertigstellung eines neuen Werkschutz- und Logistikzentrums am Unternehmensstandort in Bad Adelholzen auf dem Plan. Der Bau eines Hochregallagers soll 2019 abgeschlossen werden.

Kontaktieren

Adelholzener Alpenquellen GmbH
St.-Primus-Straße 1-5
83313 Siegsdorf
Telefon: +49 8662 620

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.