Nachhaltigkeit und Energie: Power-Managementsysteme mit Komponenten von Murrelektronik bieten nachhaltige Energieeinsparungen

Effizientes Energiemanagement in der Lebensmittelindustrie

  • Abb. 1: Bei dieser Getränkeanlage sind Murrelektronik-Steckverbinder im F&B-Design im Einsatz. © Robert Kneschke / Shutterstock.comAbb. 1: Bei dieser Getränkeanlage sind Murrelektronik-Steckverbinder im F&B-Design im Einsatz. © Robert Kneschke / Shutterstock.com
  • Abb. 1: Bei dieser Getränkeanlage sind Murrelektronik-Steckverbinder im F&B-Design im Einsatz. © Robert Kneschke / Shutterstock.com
  • Abb. 2: Speziell bei den langen Leitungslängen in den Großanlagen der Lebensmittelindustrie wirkt sich die Lastkreiskontrolle MICO energiesparend aus.
  • Abb. 3: Bei der neuesten Generation dreiphasiger Netzgeräte der Baureihe „Emparro“ von Murrelektronik konnte ein Wirkungsgrad von nahezu 95% bei Volllast realisiert werden.
  • Abb. 4: Jens Möllmann, Murrelektronik.
  • Abb. 5: Manuel Senk, Murrelektronik.

27% Einsparung im Primärenergiebereich, dieses ambitionierte Ziel haben sich Europas Regierungschefs im Rahmen des EU-Gipfels im Oktober 2014 gesteckt. Dafür wurde ein Zeitrahmen bis 2030 gesetzt, verglichen wird mit dem Basisjahr 1990. Um dieses große Ziel zu fokussieren, hat der Deutsche Bundestag im Frühjahr letzten Jahres das Gesetz für „Energiedienstleistungen und weitere Energieeffizienzmaßnahmen“ (kurz: EDL-G) verabschiedet. Dieses Gesetz verpflichtet Unternehmen des produzierenden Gewerbes sowie Dienstleister und den Handel zur Durchführung von regelmäßigen Energieaudits. An einem effizienteren Umgang mit Energie führt somit kein Weg vorbei. Wie Sie ihr Energiemanagment verbessern können, lesen Sie in unserem Murrelektronik Whitepaper.

Autor(en)

Kontaktieren

Murrelektronik GmbH
Falkenstraße 3
71567 Oppenweiler
Telefon: +49 7191 474310

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.