Neue Ultraschall-Sensorfamilie im Hygienic-Design für die Lebensmittelindustrie

Die neuen Hygiene-Sensoren pms von Microsonic erfüllen die EHEDG-Richtlinien und bestehen aus FDA-konformen Materialien

  • Abb.: Edelstahlsensor pms im Hygienic Design von Microsonic.Abb.: Edelstahlsensor pms im Hygienic Design von Microsonic.

Die Lebensmittelindustrie stellt stetig steigende hygienische Anforderungen an die Maschinen und Komponenten in der Produktion. Bei seinen neuen Hygiene-Sensoren pms für die Pharma- und Lebensmittelindustrie verpackt Microsonic vier verschiedene Messbereiche in einem ausgeklügelten, gut zu reinigenden Design aus Edelstahl ohne Spalten und Schmutzkanten: Mit den neuen pms Ultraschallsensoren wurde eine Sensorfamilie gemäß den EHEDG-Richtlinien aus FDA-konformen Materialien entwickelt, die höchste hygienische Anforderungen erfüllt. „Bei der Herstellung von Medikamenten und Lebensmitteln ist eine sichere und leichte Reinigung der Anlagen oberstes Gebot“, sagt Johannes Schulte, Geschäftsführer von Microsonic. Technische Komponenten, die in Produktions- und Verpackungsmaschinen verbaut werden, müssen sich nahtlos einfügen und harten Umgebungsbedingungen ebenso wie intensiven Reinigungsprozessen standhalten.

Vertikale Bauweise, glattes Edelstahlgehäuse

Ganz gleich, ob der Sensor bei einer Füllstandsmessung von oben nach unten oder beim Erfassen von Objekten horizontal messen muss, in keiner Einbaulage hat eine Gehäusefläche eine waagerechte Ausrichtung. So ist in jeder Montagesituation sichergestellt, dass Reinigungsflüssigkeiten immer vollständig ablaufen können. Der pms mit seinem Edelstahlgehäuse wurde ohne Spalten und Schmutzkanten konstruiert und eignet sich optimal auch für eine intensive Reinigung und Desinfektion. An den glatten Flächen des Sensors finden Bakterien keinen Halt und Reinigungsmittel laufen in jeder Einbauposition vollständig ab. Der PTFE-gekapselte Ultraschallwandler schützt die Sensormembran vor chemisch-aggressiven Reinigungsmitteln. Kabel können für eine hygienegerechte Lösung außerhalb des Prozesses geführt werden.


Technische Daten des Hygiene-Sensors pms im Überblick

  • - Gehäuse aus Edelstahl 1.4404 mit Rautiefe Ra < 0,8 μm,
  • - PTFE-gekapselter Ultraschallwandler,
  • - Schutzarten IP 66, IP 67, IP 68 und IP 69K,
  • - Standardausführung und Hygienic-Design-Variante,
  • - 4 Tastweiten von 20 mm bis 1,3 m,
  • - Auflösung 0,1 mm,
  • - Genauigkeit ± 1% (Temperaturdrift intern kompensiert),
  • - Analogausgang 4 – 20 mA oder 0 – 10 V,
  • - Push-Pull-Schaltausgang mit IO-Link,
  • - Betriebstemperatur -25 °C bis +70 °C.

 

Kontaktieren

Microsonic GmbH
Phoenixseestraße 7
Dortmund 44263
Telefon: +49 231 975151 10
Telefax: +49 231 975151 51

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.