Konzept zur Luftreinhaltung: X-Cyclonabscheider und zwei Elektrostate von Rentschler Reven

Die Großbäckerei Wilhelm Prünte schneidet mit der Technik von Rentschler Reven Brot emissions- und geruchsfrei

  • Abb.: Industrieschneidmaschine mit aufgesetztem Aerosolabscheider.Abb.: Industrieschneidmaschine mit aufgesetztem Aerosolabscheider.

Die Großbäckerei Wilhelm Prünte in Gelsenkirchen ist spezialisiert auf die industrielle Produktion von Pumpernickel und Roggenvollkornbrot. Die frisch gebackenen Brote werden nach einer Abkühl- und Ruhezeit von 24 Stunden maschinell geschnitten und verpackt, ehe sie in den Handel kommen. Beim Schneiden wird mit Hochdruck ein geschmacksneutrales Öl auf das runde Schneidblatt gesprüht. Dabei entsteht Ölnebel in hoher Konzentration. Die Schneidmaschine ist zwar gekapselt und hat ein Absaugsystem, dennoch sind feine Restaerosole in die Halle gelangt und haben die Gesundheit der Mitarbeiter gefährdet, von der Geruchsbelastung abgesehen.

Kombination aus mechanischer und elektrostatischer Luftreinigung

Die zunehmende Produktionskapazität hat ein neues Konzept der Luftreinhaltung erfordert. Die schwäbische Firma Rentschler Reven hat es gemeinsam mit dem Kunden entworfen und realisiert. Es besteht aus einer Kombilösung von mechanischer und elektrostatischer Luftreinigung: Ein X-Cyclonabscheider beseitigt die groben Partikel, zwei Elektrostate fangen die feinen Restaerosole mit unter 1 µ Durchmesser ab. Der Abscheidegrad beträgt über 99,99%. Damit bleibt die Halle dunst- und geruchsfrei. Die Abscheideelemente sind in einem Edelstahlgehäuse untergebracht und zur Reinigung seitlich ausziehbar. Ein besonderer Trick verlängert die Standzeit des Abscheiders: Die aus der Maschine abgesaugte warme und ölhaltige Luft wird mit Raumluft angereichert und kühlt dadurch ab, ehe sie den Abscheider erreicht. Dadurch kondensiert vorab schon ein Teil der Emissionen und entlastet den nachfolgenden Reinigungsprozess. Diese Vorabscheidung ist laut Reven vor allem bei hoher Aerosolkonzentration ratsam, wie sie beim maschinellen Schneiden von Brot vorkommt. Das zurückgewonnene Öl wird der Schneidmaschine wieder zugeführt.

Kontaktieren

Rentschler REVEN Lüftungssysteme GmbH
Ludwigstr. 16-18
74372 Sersheim
Germany
Telefon: 07042 373 0
Telefax: 07042 373 20

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.