Schneckenförderer bieten in der Fleischverarbeitenden Industrie zahlreiche Vorteile

  • Van Beek Schneckenförderer.Van Beek Schneckenförderer.

Schneckenförderer sind nicht unbedingt das Erste, woran in der Fleischbranche gedacht wird, wenn ein Fleischprodukt von einer Maschine zu einer anderen befördert werden soll. Unsere Schneckenförderer haben sich auch in der Fleischverarbeitungsindustrie hervorragend bewährt. Gegenüber alternativen Anlagen wie Förderbändern und Hebewerken, bieten sie zahlreiche Vorteile.

Ganz gleich, ob Separatorenfleisch, Hackfleisch, Knochen oder Schlachtabfälle befördert werden sollen, für einen Schneckenförderer ist der Transport von verarbeitetem Fleisch eine einfache Aufgabe. Da der Schneckenförderer rundum geschlossen ist, wird das Fördergut keinen externen Einflüssen ausgesetzt. Außerdem ereignen sich während des Transports keine Produktverluste. Die Schneckenförderer vom Unternehmen Van Beek übernehmen viele manuelle Arbeitsschritte. Wo früher Normwagen oder Kunststoffbehälter zum Transport des Fleisches zum nächsten Prozessschritt erforderlich waren, reicht jetzt ein einziger Schneckenförderer aus. Die Normwagen und Behälter brauchen zudem nicht mehr gereinigt zu werden und beanspruchen keinen Lagerungsraum mehr. Die Schneckenförderer zeichnen sich im Vergleich zu einem Förderband durch ihre Vielseitigkeit aus. Während Förderbänder nur bis zu einem bestimmten Winkel für den Höhentransport einsetzbar sind, da das Fleisch sonst zurückrutscht, kann Fleisch mit einem Schneckenförderer auch senkrecht nach oben befördert werden.

Ein Förderband muss also viel länger sein, um eine bestimmte Höhe zu erreichen, während für einen Schneckenförderer schon ein Quadratmeter ausreicht. Ein weiterer Bereich, in dem die Geräte punkten können, ist Hygiene. Ein Förderband ist ein offenes System mit vielen beweglichen Teilen und einer Rückführung. Ein Schneckenförderer dagegen ist ein geschlossenes System mit wenigen beweglichen Teilen und natürlich keiner Rückführung. In einer Fleischfabrik wird ein empfindliches Produkt in einer feuchten Umgebung verarbeitet. Es kommt also auf gute Hygiene an. Unser kompletter Entwurf zielt auf die Minimierung von Totzonen und die gute Reinigbarkeit und Inspizierbarkeit des Systems ab. Eine Anlage von Van Beek ist immer eine Einzelanfertigung.

Das bedeutet, dass in Kundengesprächen Materialien, Verarbeitung, Lager, Dichtungen und Antriebssysteme ausgewählt werden.

Die Schneckenförderer können zudem mit Spritzleitungen ausgestattet werden, um das Cleaning In Place (ortsgebundene Reinigung, CIP) zu ermöglichen. Eine weitere Möglichkeit wäre, den Förderer über die gesamte Länge mit schnell zu öffnenden Reinigungsluken auszustatten, so dass jede Stelle der Schneckenwelle gut inspizierbar ist. Die Förderer werden oft mit Schütttrichtern ausgestattet, in die das Produkt von Hebekippern gekippt wird. Da dabei beträchtliche Kräfte auf den Schüttkasten und die Schneckenwelle einwirken, müssen sie entsprechend robust konstruiert sein. Beim Entwurf wird auch das Reinigungsverfahren berücksichtigt, das häufig mit hohem Druck einhergeht. Die Anlagen sind benutzerfreundlich, wartungsfreundlich und weist eine hohe Betriebssicherheit auf.

Kontaktieren

Van Beek B.V.
Lipsstraat 42
5150AD Drunen
Telefon: +31 4163 75225

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.