Neue Hygienepumpen-Serie GEA Hilge Hygia aus der GEA Varipump Linie

Die Pumpen sind dank ihrer hygienischen und aseptischen Eigenschaften für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie geeignet

  • Abb.: Hygienepumpe GEA Hilge Hygia K.Abb.: Hygienepumpe GEA Hilge Hygia K.

Die neue Hygienepumpen-Serie GEA Hilge Hygia wurde vom Unternehmen GEA präsentiert. Sie vereint die bewährten Merkmale der einstufigen Kreiselpumpen GEA Hilge Euro-Hygia und GEA Hilge F&B-Hygia und eröffnet dabei Vorteile bei Wartung, Service und Ersatzteilhaltung. In diese Neuentwicklung fließt das Branchen- und Fertigungs-Know-how der Pumpenexperten aus zwei Kompetenzzentren zusammen: Sowohl in Büchen (für GEA Tuchenhagen-Variflow-Serien) als auch in Bodenheim (Entwicklungszentrum für GEA Hilge-Pumpen) entwickelt die Firma hygienische und aseptische Ventile und Pumpen sowie Reinigungstechnik. Die Pumpen sind Teil der GEA Varipump Linie und für den Einsatz an unterschiedlichsten Betriebspunkten optimiert. Sie werden individuell an Kundenwünsche angepasst und zeichnen sich durch eine hohe Oberflächengüte und vollständig porenfreiem Material im produktberührten Bereich aus. Damit entsprechen sie den hohen hygienischen Anforderungen aus der Getränke- und Lebensmittelindustrie sowie der Pharmaindustrie.

Kontaktieren

GEA Group Aktiengesellschaft
Peter-Müller-Straße 12
40468 Düsseldorf
GEA HILGE GmbH
Hilgestr. 37-47
55294 Bodenheim

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.