LVT-Web.de Newsletter 26.10.2016

 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

„Politik ist die Kunst des Möglichen“ – in Zeiten des zunehmenden Ressourcenmangels gilt dieser Satz Bismarcks immer stärker auch in seiner Abwandlung auf die Produktion: „Produktion ist die Kunst des Möglichen“.

Täglich stellen sich die Fragen neu: Wie geht es besser? Ist das Optimum ausgereizt? Sind Ressourcen maximal genutzt, Nebenprodukte und Abfallstoffe einer weiteren Wertschöpfung zugeführt?

Die Ressourcen-Betrachtung gilt auch für uns als Menschen. Ein Beispiel ist die Frage: Welche ungenutzten Potentiale bieten Frauen in der Führungsebene? Wie ist z. B. der Frauenanteil in den Führungspositionen Ihres Unternehmens? Unter dem Titel „Frauen in Führungspositionen der Nahrungs- und Genussmittelindustrie“ (NuGI) befragte eine aktuelle Studie der Fachhochschule Erfurt 591 Unternehmen in Deutschland, Österreich und in Luxemburg.

Eine wichtige Strategie ist die Fokussierung von Ressourcen auf das Kerngeschäft. Heute übernehmen externe Spezialisten die Optimierung notwendiger Nebenprozesse, wie z. B. die Wasserbehandlung. Das Beispiel der Abwasserbehandlung  eines Unternehmens aus der Kartoffelveredelung zeigt im Jahresvergleich von 2013 zu 2015 eine Stromeinsparung von 56% bei einer zusätzlichen Biogasproduktion von 300.000 Nm3.

Die Suche nach dem Optimum lohnt sich auch bei der Lebensmittelverpackung. Wissenschaftler/innen der Hochschule Fulda untersuchten das Öffnen von Keksverpackungen und entdeckten akuten Handlungsbedarf.

Aktuelle Informationen und den Blick über den Tellerrand Ihrer täglichen Aufgaben in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie bietet Ihnen unser Online-Portal www.LVT-Web.de. Spannende Fachbücher entdecken Sie auf www.wiley-vch.de.  

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken wünscht Ihnen das LVT-Team.

Dr.-Ing. Jürgen Kreuzig

Chefredakteur

LVT LEBENSMITTEL Industrie,

Harald Engelhardt

Online-Redakteur

www.LVT-WEB.de

 
 
 
 
 
 

Features

 

Lebensmitteltechnologie: Studie zum leichten Öffnen von Keksverpackungen der Hochschule Fulda

 

In der vorliegenden Studie haben Männer und Frauen im Alter zwischen 65 und 80 Jahren Keksverpackungen auf ihre Handhabbarkeit geprüft. Die Prüfteilnehmer wurden zufällig rekrutiert. Alle Keksverpackungen haben zum Öffnen einen ...

 
 
 

Aktuelle Topos-Studie identifiziert Hürden für Frauen in Führungspositionen der Lebensmittelindustrie

 

In deutschen Chefetagen sind Frauen deutlich unterrepräsentiert, das ist auch in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie nicht anders. Bei den 54 im Rahmen der aktuellen Topos-Studie befragten Unternehmen lag der Frauenanteil bei 23,6% und ...

 
 
 

Betriebsführung der industriellen Abwasserbehandlung durch Envirochemie im Auftrag eines Lebensmittelunternehmens

 

Für viele Unternehmen gehört die Behandlung von Wasser und Abwasser nicht zum Kernprozess ihrer Produktion. Die Komplexität der industriellen Abwasserbehandlung kann vor allem für kleine und mittelständische Betriebe zur Herausforderung ...

 
 
 
 
 
 

Topstories

 

Bosch Packaging Technology und Billerudkorsnäs entwickeln eine vertikale Schlauchbeutelmaschine für Pfeifer & Langen

 

Hausgemachte Leckereien wie beispielweise Rhabarberkompott, Himbeermarmelade oder Mürbeteigkuchen mit Obst aus dem eigenen Garten - der Geschmack von Selbstgemachtem weckt bei vielen von uns Kindheitserinnerungen. Wenn wir auch gerne ...

 
 
 

Verpackung: Teebeutelumschläge der Marke Tree of Tea von Mymuesli aus dem Barrierepapier Leine Guard M von Sappi

Die Kriterien Aromaschutz, Siegelfähigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Recycling sowie haptische und ...

 
 
 

Verpackung: Italienische Brotspezialitäten von Oropan erobern dank neuer Verpackungstechnologie von Ishida den Weltmarkt

Der italienische Backwarenhersteller Oropan S.p.A. ist dank neuer Verpackungstechnologie von Ishida ...

 
 
 
 
 
 

News

 

Süßwarenindustrie: Änderungen in der Konzernleitung bei der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG

 

Am 30. August 2016 gab die Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG in Kilchberg die künftige Zusammensetzung ihrer Konzernleitung bekannt. Danach übergibt Ernst Tanner die CEO Funktion zum 1. Oktober 2016 an den langjährigen Finanzchef ...

 
 
 

Richard Oetker bleibt weiterhin Vorsitzender der Geschäftsführung der Dr. Oetker Nahrungsmittel KG

Der Beirat der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG hat im September eine wichtige Entscheidung ...

 
 
 

Der Anbieter von Duftstoffen, Geschmackstoffen und Wirkstoffen Symrise erweitert den Vorstand um zwei Mitglieder

Die Symrise AG erweitert ihren Vorstand vor dem Hintergrund der dynamischen Geschäftsentwicklung um ...

 
 
 

Christoph Boettger ist ab dem 1. September Vorstandsmitglied bei dem Hersteller von Inhaltststoffen Beneo

Christoph Boettger ist mit Wirkung zum 1. September neues Vorstandsmitglied der Beneo GmbH. In ...

 
 
 

Andreas Hollmann ist seit dem 1.Oktober 2016 neben Hans Werner Kiedrowski weiterer Geschäftsführer von Hassia-Redatron

Hans Werner Kiedrowski wird im Frühjahr nächsten Jahres altersbedingt in den Ruhestand eintreten. ...

 
 
 

Die Molkerei Zott baut eine neue Produktionsstätte am Unternehmenssitz in Mertingen

Das seit 90 Jahren bestehende bayerische Traditionsunternehmen Zott, welches in der dritten ...

 
 
 

Der Spezialist für Verpackungslösungen Multivac errichtet neuen Produktionsstandort in Bulgarien

Am 15. September 2016 setzten Christian Traumann, CFO von Multivac, sowie Ivaylo Dimitrov, ...

 
 
 

Der Hersteller von Kältemaschinen Engie Refrigeration weiht neue Unternehmenszentrale in Lindau ein

Rund um das letzte Septemberwochenende wurde in Lindau gefeiert: Engie Refrigeration lud Kunden, ...

 
 
 

Die Brauerei Krombacher übernimmt Vitamalz und erweitert ihre alkoholfreie Markenstrategie

Die Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG übernimmt 100% der Marke Vitamalz. ...

 
 
 

Ventilatoren- und Motorenhersteller Ziehl-Abegg wächst im ersten Halbjahr zweistellig

„Der Umsatz ist im ersten Halbjahr um 10% gewachsen“, sagt Peter Fenkl, der ...

 
 
 

Endress + Hauser wurde von Frost & Sullivan zur „Global Company of the Year“ in der Wasseranalysetechnik ausgezeichnet

Endress + Hauser unterstützt Kunden im Bereich der Flüssigkeitsanalyse besser als alle anderen ...

 
 
 
 
 
 

Produkte

 

Die Firma Gerhard Schubert Verpackungsmaschinen stellte auf der Fachpack 2016 das neue Flowmodul vor

 

Auf der diesjährigen Fachpack zeigte die Firma Gerhard Schubert Verpackungsmaschinen die erste Schlauchbeutelmaschine, die in eine schaltschranklose TLM-Maschine integriert ist – das Flowmodul. Flowmodul

 
 
 

Wild Flavors & Specialty Ingredients setzt Impulse für die Getränkeindustrie mit neuen Konzepten für Still Drinks und Säfte

Viele Konsumenten sind auf der Suche nach individuellen und hochwertigen Produkten, die zu einer ...

 
 
 

Die Kühlungs-Spezialisten von Kelvion stellen auf der Chillventa ihre neuen Wärmetauscher und industriellen Kühllösungen vor

Anlässlich der Chillventa in Nürnberg präsentiert die Firma Kelvion (früher GEA Heat Exchangers) ...

 
 
 

Fachpack 2016: Die Spezialisten für Verpackungsmaschinen von GEA stellten ihre Neuheiten für die Verpackungsindustrie vor

Auf der diesjährigen Fachpack präsentierte GEA im Bereich Slicing eine neue Version des Dual ...

 
 
 

Neue Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen Serie MS10-16 von Yale Europe Materials Handling

Yale Europe Materials Handling bringt die neue Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen Serie MS10-16 auf den ...

 
 
 

Afriso bietet Konzepte zur sicheren Lagerung von Heizöltanks und Tankschutzprodukten

Die Anzahl sintflutartiger Extrem-Regenfälle hat seit 1980 weltweit zugenommen. Bei den ...

 
 
 

Der Hygienic Dispenser VHD von ViscoTec - Überzeugend bei Abfüll- und Dosieranwendungen

Den gewachsenen Anforderungen in der Lebensmittel- und Kosmetikproduktion gerecht zu werden, war ...

 
 
 

Neues Handbuch Thomafluid III Verbinder aus Kunststoff von RCT Reichelt Chemietechnik

RCT Reichelt Chemietechnik präsentiert ein neues Handbuch Thomafluid III Verbinder aus Kunststoff. ...

 
 
 
 
 
 

Whitepaper

 

Industrie 4.0: Die Rolle des Menschen in einer digitalisierten Produktion und Instandhaltung

 

Dieser Beitrag stellt die Rolle des Menschen in der Instandhaltung 4.0 heraus und postuliert die Notwendigkeit für eine genauere Betrachtung des Instandhalters und seiner Arbeitsumgebung in einer digitalisiert(er)en Produktion. Mehr lesen ...

 
 
 
 
 
 
 
 
LVT 1-2/2018