09.06.2017
News

Instrumentelle Analytik: Shimadzu eröffnet European Innovation Center in Duisburg

Hauptaufgaben des neuen Innovation Centers sind klinische Anwendungen, Imaging, Lebensmittel und Verbundstoffe

  • Abb.: Das neue European Innovation Center von Shimadzu wurde am 3. März 2017 in Duisburg eröffnet.Abb.: Das neue European Innovation Center von Shimadzu wurde am 3. März 2017 in Duisburg eröffnet.

Shimadzu, eines der führenden Unternehmen in der instrumentellen Analytik, hat am 3. März 2017 in Duisburg sein European Innovation Center eröffnet und fokussiert sich darin auf klinische Anwendungen, Imaging, Lebensmittel und Verbundstoffe.

Neue Methoden, Werkzeuge, Techniken, Diagnostik und Lösungen

Das European Innovation Center ist dezentral angelegt, um Märkten und Wissenschaft räumlich nahe zu sein. Damit entsteht ein direkter Zugang zu Anwendern, Projekten und Testmöglichkeiten. Mit ihrer Forschungskompetenz tragen Wissenschaftler europäischer Universitäten akademische Expertise zum Shimadzu European Innovation Center bei. In verschiedenen Projekten hat sich die Kooperation bereits seit vielen Jahren bewährt. Die wissenschaftlichen Schwerpunkte umfassen klinische Anwendungen, Imaging, Lebensmittel und Verbundstoffe mit einem Fokus auf neuen Methoden, Werkzeugen, Techniken, Diagnostik und Lösungen.

„Wir bei Shimadzu fühlen uns der Gesellschaft verpflichtet, uns auch zukünftig für technologische Weiterentwicklungen und den Wissenszuwachs einzusetzen, um stetig noch bessere Technologien, Produkte und Services anzubieten und so für Excellence in Science anerkannt zu werden“, sagte Dr. Teruhisa Ueda, Präsident und CEO der Shimadzu Corporation. Weitere Shimadzu Innovation Centers gibt es bislang in Maryland/USA, Singapur und Peking/China, wo sie die Forschung und Entwicklung neuer Produkte unterstützen.

Kontaktieren

Shimadzu Deutschland GmbH
Keniastr. 38
47269 Duisburg
Deutschland
Telefon: +49 203 7687 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.