16.05.2017
News

Brauereiindustrie: Umbau bei der Pfungstädter Brauerei mit Änderungen in der Geschäftsführung unter Stefan Seibold

Mit den personellen Änderungen soll die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert werden - einen Verkauf der Brauerei wird es nicht geben

Die Pfungstädter Brauerei gibt Gas beim Umbau der Brauerei, um sie auch für die Zukunft wettbewerbsfähig zu halten und im harten Wettbewerb der kleinen und mittelgroßen Brauereien zu bestehen. Organisatorisch hat dazu Geschäftsführer Stefan Seibold seine Führungsmannschaft zusammengestellt. Dabei wurde die Führung der Brauerei deutlich verschlankt. Statt Doppelspitze, ein allein verantwortlicher Geschäftsführer; statt 13 Bereichsleiter nur noch sieben. Die Re-Organisation wurde innerhalb von acht Wochen abgeschlossen. Die Handelslogistik für das Ferngebiet, also für Kunden, die weiter als 30 km von der Brauerei entfernt liegen, ist an externe Logistikpartner ausgelagert. Eine Transfergesellschaft qualifiziert elf Mitarbeiter weiter.

„Mir ist bewusst, dass die vergangenen Wochen für die Mitarbeiter nicht einfach waren. Aber die angekündigten und umgesetzten Schritte waren unvermeidlich. Der Markt für kleinere und mittelgroße Brauereien ist hart. Wir sind die größte Privatbrauerei Hessens, unser aller Verantwortung – angefangen vom Führungsteam bis hin zu den Mitarbeitern in der Abfüllung – ist es daher, dass dies so bleibt. Und wir sind dafür gerüstet“, beschreibt Geschäftsführer Seibold die Aufbruchsstimmung, die derzeit bei der „Pfungstädter“ herrscht.

Kein Verkauf der Brauerei

Das erste Quartal verlief vielversprechend. Absatz und Umsatz liegen über Plan. Im Inland liegt die Brauerei trotz einer für die Branche deutlich rückläufigen Marktentwicklung im Verbreitungsgebiet Hessen dennoch auf Vorjahresniveau (steuerpflichtiger Bierabsatz aufgelaufener Monat Februar: Minus 7,4% im Vergleich zum Jahr 2016). Über den Verkauf der Traditionsbrauerei war in den vergangenen Wochen spekuliert worden. Seibold erteilt diesen Spekulationen eine klare Absage: „Das ist Unsinn. Im Gegenteil, ich bin sehr dankbar, dass unsere große Inhaberfamilie geschlossen hinter der Strategie steht. In 14 Jahren feiern wir als eigenständige Privatbrauerei unser 200-jähriges Bestehen.“

Kontaktieren

Pfungstädter Brauerei Hildebrand GmbH & Co. KG
Eberstädter Straße 89
64319 Pfungstadt
Telefon: +49 6157 802 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.